Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
16.09.2011

20 Jahre CSIO in Linz

2012 feiert das CSIO in Linz sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lud Turnierveranstalter Helmut Morbitzer zur Pressekonferenz, bei der er seine Ziele für das renommierte Springturnier präsentierte aber auch sein neues Großprojekt, das „Superjump auf Schalke“ vorstellte.

1993 startete auf der Reitsportanlage Linz-Ebelsberg das erste CSIO. Von 10. bis 13. Mai 2012 feiert das höchstklassifizierte Springreitturnier in Linz sein 20-jähriges Bestehen. Das Turnier hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr gemausert. Nicht nur die Preisgelder kletterten beständig nach oben, auch internationale Top-ReiterInnen finden neben der heimischen Elite immer häufiger den Weg nach Linz. Dem soll zum Jubiläum im kommenden Jahr noch eins draufgesetzt werden.
Helmut Morbitzer © www.reitsportnews.at
Helmut Morbitzer
© www.reitsportnews.at
„Wir möchten den Besuchern des 20. CSIO Linz mehr bieten: Neben Spitzensport werden auch wieder Jugendbewerbe stattfinden. Auch der Breitensport soll seinen Platz finden. Und natürlich wird es wieder die Linzer Gala Nacht der Pferde geben. Es wird ein buntes Programm für Alle werden.“, so Morbitzer. Um die hohe Qualität des Turniers zu erhalten, sind ein zusätzlicher Abreiteplatz, die Verbesserung des Reithallenbondes sowie die Errichtung einer fixen Tribüne geplant. „Die finanzielle Unterstützung von Stadt und Land wurde mündlich bereits zugesichert. Es wird ein rundes Jubiläum mit erhöhter sportlicher Qualität“, ist Helmut Morbitzer überzeugt.

Reiten auf Schalke

Neben dem Jubiläums-CSIO in Linz wartet im kommenden Jahr noch ein weiteres Großprojekt auf Morbitzer. Von 7. bis 10. Juni 2012 findet in der VELTINS-Arena in Gelsenkirchen (GER) unter seiner sportlichen Leitung das „Superjump auf Schalke“ statt. Das mehrtägige Turnier der 5-Sterne-Kategorie wird Spring-, Dressur und Vielseitigkeitsprüfungen der internationalen Spitzenklasse präsentieren. Für den „Großen Preis“ wird das höchste Preisgeld Deutschlands ausgeschüttet. „Es ist eine große Sache, meine Vision sind 1000 Reiter mit ihren Pferden, die in die Arena einreiten“, so Morbitzer über den Mega-Event. Uwe Killing, Geschäftsführer des „Superjump auf Schalke“: „Ein Reitturnier in dieser Eventarena gab es noch nie. Es ist ein Gastspiel der Hofreitschule Wien geplant sowie Konzerte von namhaften Künstlern.“
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier