Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
20.09.2016

350 Pferde, 12 Champions: AWÖ Bundeschampionat geht in die nächste Runde

Das Schaufenster der österreichischen Warmblutzucht macht seinem Namen auch 2016 wieder alle Ehre. Von 23. bis 25. September werden in Stadl-Paura rund 350 Pferde um Titel, Schleifen und Platzierungen rittern. Parallel kommen bei dieser Gelegenheit heuer erstmals die Bundesmeisterschaften der ländlichen Reiter zur Austragung.

Bestes Hengstfohlen des Jahrganges 2015: Qualiy W von Quantensprung. In diesem Jahr stellen sich je 20 Hengst- und Stutfohlen dem Urteil der Richter. © Stefan Seiberl
Bestes Hengstfohlen des Jahrganges 2015: Qualiy W von Quantensprung. In diesem Jahr stellen sich je 20 Hengst- und Stutfohlen dem Urteil der Richter.
© Stefan Seiberl
Publikum und internationales Richterkollegium dürfen sich am kommenden Wochenende auf 40 der besten Fohlen des Jahrgangs 2016, 27 der vielversprechendsten drei- und vierjährigen Stuten sowie 46 hoffnungsvolle drei- und vierjährigen Nachwuchspferde im bundesweiten Leistungsvergleich freuen. Wie vielseitig verwendbar die Pferde aus heimischer Zucht sind, beweisen die talentierten Vierbeiner bei den Dressur-, Spring- Vielseitigkeits- und Fahrpferdechampionaten.

Abseits der Championatsbewerbe dürfen sich Besucher auf eine Vielzahl an Rahmenbewerben freuen, die allesamt nur von Pferden aus österreichischer Zucht bestritten werden. Das gilt auch für die heuer erstmals gleichzeitig stattfindenden Bundesmeisterschaften der ländlichen Reiter Dressur und Springen. In beiden Sparten werden Bundesmeister im Einzel und in der Mannschaft gekürt. Und natürlich darf auch in diesem Jahr der spannende Bundesvergleichskampf der österreichischen Jungzüchter nicht fehlen, bei dem sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit ihrem theoretischen Wissen rund um Pferd und Zucht sowie in praktischen Teilprüfungen messen können.

Den feierlichen Höhepunkt bildet wie gewohnt die große Championatsehrung am Sonntag. Hier werden noch einmal die drei besten Pferde aus jedem Championatsbewerb hereingebracht, präsentiert und kurz besprochen. Wer also nicht jede Entscheidung live miterleben konnte, kann sich hier in aller Kürze den Gesamtüberblick über die besten Pferde des Jahres verschaffen.

PM/ps
Holte 2015 den Titel bei den dreijährigen Materialpferden: Beretta von Sir Donnerhall © Stefan Seiberl
Holte 2015 den Titel bei den dreijährigen Materialpferden: Beretta von Sir Donnerhall
© Stefan Seiberl

Programm

Freitag, 23. September
Große Halle
8.00 h Dressurpferdeprüfung Kl. A (BCH,1.TB Vielseitigkeit)
anschl. Dressurpferde-Championat für 4-5 jährige (BCH,1.TB)
anschl. Dressurpferde-Championat für 5-6 jährige (BCH,1.TB)
anschl. Dressurprüfung Kl. S
19.00 h Standardspringprüfung Kl. LM
anschl. Standardspringprüfung Kl. M/Stechen

Europaplatz
10.00h EinlaufspringprüfungKl A0
anschl. Springpferde-Championat 5-jährige (BCH,1.TB)
anschl. Standardspringprüfung Kl. A (BM, 1.TB/Mannschaft/Jug., 2. Abt. offen)
anschl. Springpferde-Championat 6-jährige (BCH,1.TB)
anschl. Standardspringprüfung Kl.L (BM 1.TB Jun., 2. Abt. offen)
anschl. Standardspringprüfung Kl.L (BM, 1.TB Mannschaft/JR, 2. Abt. offen))
anschl. Standardspringprüfung Kl. LM (BM, 1TB Allg. Kl., 2. Abt. offen))
anschl. Springpferdeprüfung Kl. A (BCH, 2.TB Vielseitigkeit)

Paradeplatz
8.00 h Dressurprüfung Kl. LM (BM, 1. TB/Allg. Klasse)
anschl. Dressurprüfung Kl. L (BM,1.TB/Mannschaft/Jun./JR)
anschl. Dressurprüfung Kl. A (BM,1.TB Mannschaft/Jug.)
14.00h Bundes-Jungstutenschau 3-jährig
anschl. Bundes-Jungstutenschau 4-jährig

Samstag, 24. September
Große Halle
8.00 h Dressurpferde-Championat für 4-5jährige Kl. A (BCH,Kl. Finale)
anschl. Dressurpferde-Championat für 5-6jährige Kl. L (BCH,Kl. Finale)
14.00 h Dressurprüfung Kl. S (AWÖ-Cup 1.TB )
19.00 h Standardspringprüfung Kl. S/Stechen (AWÖ-Cup)
Siegerehrung BM Mannschaften
anschl. Bundes-Jungstutenschau (Finale)
anschl. Fohlen-Championat (Finale)

Europaplatz
7.00 h Materialprüfung für 3jährige (BCH,Grundbewerb)
anschl. Materialprüfung für 4jährige (BCH,Grundbewerb)
14.00h Standardspringprüfung Kl. A (BM, 2.TB Mannschaft, 2. Abt. offen)
anschl. Springpferde-Championat 5-jährige (BCH,2.TB)
anschl. Standardspringprüfung Kl. L
anschl. Springpferde-Championat 6-jährige (BCH,2.TB)
anschl. Standardspringprüfung KL. L (BM, 2. TB Mannschaft, 2. Abt. offen)

Gelände
17.00 h Geländepferdeprüfung Kl. A 5-7jährige

Paradeplatz
7.00 h Dressurprüfung Kl. LM
anschl. Dressurprüfung Kl. L (BM, 2.TB Mannschaft, 2. Abt. offen)
anschl. Dressurprüfung Kl. A (BM, 2.TB Mannschaft, 2. Abt. offen)
12.00h Fohlen-Championat

Sonntag, 25. September
Große Halle
11.00 h Dressurpferde-Championat für 4-5jährige Kl. A (BCH,Finale)
anschl. Dressurpferde-Championat für 5-6jährige Kl. L (BCH,Finale)
15.00 h Championats-Ehrung (BCH, BM Einzel und Jungzüchter)
16.30 h Dressurprüfung Kl. S (Musikkür/AWÖ-Cup-Finale)

Europaplatz
8.00 h Materialprüfung für 3jährige (BCH,Finale mit Fremdreitertest)
anschl. Materialprüfung für 4jährige (BCH,Finale mit Fremdreitertest)
12.00 h Springpferde-Championat 5-jährige (BCH, Finale)
anschl. Standardspringprüfung Kl.L (BM, 2. TB Jugend)
anschl. Standardspringprüfung Kl.L (BM, 2. TB Junioren)
anschl. Springpferde-Championat 6-jährige (BCH,Finale)
anschl. Standardspringprüfung Kl. LM (BM, 2 .TB JR)
anschl. Standardspringprüfung Kl. LM (BM, 2. TB Allg. Kl.)

Paradeplatz
8.00h Dressurprüfung Kl. LM (BM, 2.TB Allg. Kl./JR)
anschl. Dressurprüfung Kl. L (BM, 2. TB Junioren)
anschl. Dressurprüfung Kl. A (BM, 2. TB Jugend)

Fahrplatz
9.00 h Fahrpferde-Championat (BCH,1.TB)
anschl. Fahrpferde-Championat (BCH,2.TB)
  • Das könnte Sie auch interessieren