Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
03.02.2015

AWÖ Hengstschau erstmals mit ausländischer Beteiligung

Im Februar steht das Pferdezentrum Stadl-Paura ganz im Zeichen der Hengstkörungen. Nach den Haflingern am 6. Februar haben am 14. Februar die Warmblutpferde im Rahmen des AWÖ Hengsttages ihren großen Auftritt. Verstärkung aus dem benachbarten Ausland gibt es dabei erstmals im Rahmen der Hengstschau.

2014 ging der Desperados-A Jungle Prince-Sohn Divine Etincelle als Körsieger hervor. © Hans Kraus
2014 ging der Desperados-A Jungle Prince-Sohn Divine Etincelle als Körsieger hervor. Der Hengst aus der Zucht von Paul Sprehe (GER) wird am AWÖ Hengsttag gemeinsam mit seinem gefeierten Stallkollegen Del Magico in der großen Hengstschau zu sehen sein.
© Hans Kraus
Knapp 40 Hengste werden am AWÖ-Hengsttag in Stadl-Paura zu sehen sein, der Großteil davon aus österreichischer Zucht.

Den Auftakt im dicht gedrängten Programm ist den Junghengsten gewidmet. Für die 15 gemeldeten Youngsters wird es bereits ab 8 Uhr spannend.  Auf die besten von ihnen wartet eine Empfehlung für die Hengstleistungsprüfung.

Zur österreichischen Warmblut-Hengstkörung dürfen anschließend nur Hengste antreten, die bereits eine positive Hengstleistungsprüfung absolviert haben - oder aber ihre Leistungen durch Platzierungen im schweren Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport erbracht haben. Diese Bedingungen haben heuer vier fünfjährige Köraspiranten sowie zwei ältere Hengste aus Deutschland, die sich über Eigenleistung im Dressursport qualifizierten, erfüllt. Für sie alle geht es ab 13 Uhr um die erhoffte Deckerlaubnis für Österreich.

Als echtes Novum wird heuer erstmals eine Hengstschau (Beginn 15 Uhr) mit in- und ausländischer Beteiligung stattfinden. So wird das deutsche Traditionsgestüt Schwaiganger mit acht Hengsten, die allesamt Erfordernisse für eine Körung in Österreich erfüllen, vertreten sein. Außerdem mit zwei Hengsten mit dabei: das Gestüt Mailham der Vielseitigkeitsreiterin Miriam Bray. Unter den sechs beteiligten österreichischen Deckhengsten werden auch die beiden in Deutschland gezogenen Körungssieger der Jahre 2012 und 2014, Del Magico von Dimaggio und Divine Etincelle von Desperados, erwartet.  

Quelle
Servus TV AD ab 07.12.2017