Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
11.02.2013

AWÖ-Körsieg für Rosarius

Der AWÖ Hengsttag 2013 brachte der österreichischen Warmblutpferdezucht am vergangenen Wochenende zwölf neu gekörte Vererber. Als Sieger ging der Rhaposario-Chromatico-Sohn Rosarius hervor.

AWÖ Körsieger 2013: Christian Schumachs Rosarius von Rhaposario-Chromatico © Hans Kraus
AWÖ Körsieger 2013: Christian Schumachs Rosarius von Rhaposario-Chromatico
© Hans Kraus
Der Dunkelbraune Hengst aus der Zucht von Hermann Karnitschnig aus Sillebrücke kann in seinen jungen Jahren bereits auf eine beachtliche Erfolgsbilanz zurückblicken. 2011 wurde er zum Bundeschampion der dreijährigen Reitpferde gekürt, 2012 folgten der Vizechampiontitel bei den Vierjährigen und ein dritter Platz beim Bundeschampionat für vier- und fünfjährige Dressurpferde. Auch den 30-Tage-Test in Stadl-Paura schloss er mit einer Wertnote von 8,05 positiv ab.

Den Reservesieg holte der in Deutschland gezogene Fuchshengst Leon d’Or von Londonderry aus dem Besitz von Ägyd Pengg aus Pörtschach. Der fünfjährige Leon d’Or zeigte ein gutes Fundament mit auffallender Korrektheit und beeindruckte die Körkommission durch seine ausgezeichneten Grundgangarten.

Sehr überzeugend präsentierten sich auch die drei gekörten Junghengste aus heimischer Zucht, Fantastico von Fidertanz, Faustus MBH von Fit for Fun und Meru von Montender. Zusätzlich erhielten zwei der älteren Hengste ein positives Körurteil: Der elfjährige ÖWB-Rapphengst Don Juan von Degas aus der Zucht von Johann Rainer, der unter seinem Reiter Christian Schumach innerhalb weniger Monate bereits viermal in der Klasse S platzieren konnte, sowie der 22-jährige Rapphengst Canaster I von Caprimond, der künftig am Zuchthof Neumann-Ulrich in Altlengbach seinen Vaterpflichten nachkommen wird.

Insgesamt wurden beim diesjährigen AWÖ-Hengsttag in Stadl-Paura 22 Junghengste im Alter von drei und vier Jahren vorgestellt. 16 erhielten eine Zulassung für die Hengstleistungsprüfung, drei von ihnen wurden mit einer besonderen Empfehlung bedacht: Der 2010 geborene Fuchshengst Derano von Don Primus aus der Zucht von Johann Breinesel aus Weistrach, der ebenfalls 2010 geborene schwarzbraune David von Davignon II aus der Zucht von Mag. Christian Aschauer sowie Cortese, ein dreijähriger brauner Sohn des Chico’s Boy aus der Zucht von Alfred Leser aus Unterpetersdorf.

Quelle

Passier Skyscraper
  • Passier  Passier