Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
26.01.2015

Alfred Greimel siegt zum Auftakt der Magna Racino Saison 2015

Insgesamt 15 Turnierwochenenden stehen heuer im Pferdesprtpark Magna Racino auf dem Programm, den Auftakt beging man von 23. bis 25. Jänner mit einem nationalen Springturnier. Einen guten Start erwischte Alfred Greimel, der den ersten Grand-Prix-Sieg der neuen Saison holte.

Sieger zum Saisonauftakt im Magna Racino: Alfred Greimel und Astronaut Arni © Manfred Leitgeb
Sieger zum Saisonauftakt im Magna Racino: Alfred Greimel und Astronaut Arni
© Manfred Leitgeb
Fast ein Viertel der gestarteten 30 Paare blieb im Grundumalauf des Klasse S*-Springens über 1,40 m fehlerfrei, doch da die Ungarin Mariann Hugyecz mit ihren beiden Pferden auf ein Antreten im Stechparcours verzichtete, blieben schließlich nur noch fünf Paare im Rennen um Sieg.

Als Eröffnungsreiterin startete Hausherrrin Stefanie Bistan im Sattel von Celline in die Entscheidung und lieferte prompt erneut eine fehlerfreien Runde, für die das Duo 46,49 Sekunden benötigte. Iris Murray (NÖ) und ihr noch unerfahrener Qui Doo kamen danach mit drei Abwürfen ins Ziel während Nachwuchstalent Lisa Schranz (NÖ) auf Quantus erneut eine weiße Weste behielt, sich mit 47,51 Sekunden jedoch hinter Stefanie Bistan einreihen musste. Nach einer Verweigerung von Heart Stealer unter Tomasz Laufer (SLO) konnte schließlich nur noch Alfred Greimel (ST) der derzeitigen Nummer eins der Top of Austria, Stefanie Bistan, gefährlich werden. Und das tat er. In fehlerfreien 43,14 Sekunden sicherte sich der Steirer auf Astronaut Arni souverän den Sieg im ersten Magna Racino Grand Prix der Saison.

Ergebniss
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier