Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
05.08.2016

Bartabas in Salzburg: Zusatzvorstellung nach restlos ausverkauften Aufführungen

Pferdechoreograph Bartabas ist ein Publikumsmagnet. Nach seinem viel umjubelten Debüt in der Mozartstadt ist der Run auf die Tickets für die im Jänner 2017 geplante Aufführung von Mozarts „Requiem“ enorm.

Davide Penitente Bartabas © ISM Matthias Baus
© ISM Matthias Baus
Es war der absolute Höhepunkt der Mozartwoche 2015: die Inszenierung von Mozarts Kantate „Davide penitente“ in der Felsenreitschule durch den französischen Pferdekünstler und Theatermacher Bartabas, mit Pferden und Reitern der Académie équestre de Versailles und mit Marc Minkowski am Pult der Musiciens du Louvre.

Zur Mozartwoche 2017 kehrt Bartabas mit seinen edlen Rössern nach Salzburg zurück, um eine der beliebtesten und zugleich tiefgründigsten Schöpfungen Mozarts in einen neuen szenischen Zusammenhang zu stellen: das Requiem.

Ursprünglich waren drei Vorstellungen in der Felsenreitschule geplant, doch das Publikumsinteresse ist derart überwältigend, das nun eine zusätzliche Aufführung am Dienstag, 31. Jänner 2017 um 20.00 Uhr eingeplant wurde.

Karten sind ab sofort im Kartenbüro der Stiftung Mozarteum sowie im Online-Ticketshop erhältlich.

PM/ps
  • Das könnte Sie auch interessieren