Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
26.01.2017

Bartabas zum Start der Mozartwoche im TV

Anlässlich des Bartabas-Gastspiels bei der Salzburger Mozartwoche zeigt ORF 2 am 29. Jänner eine Reportage über den berühmten französischen Pferde-Choreographen und seine Akademie in Versailles.

ORF-“matinee“ berichtet am 29. Jänner über Bartabas‘ Pferdeballett und seine Academie in Versailles. © ISM Matthias Baus
ORF-“matinee“ berichtet am 29. Jänner über Bartabas‘ Pferdeballett und seine Academie in Versailles.
© ISM Matthias Baus
Spektakuläre Pferdekünste auf edlen Rössern zu exquisiter Musik: Mit ihrem „Pferde-Ballett“ haben der berühmte französische „Pferde-Choreograf“ Bartabas und sein Team der „Académie équestre de Versailles“ auch in Österreich bereits mehrmals für Staunen gesorgt - demnächst zu Mozarts „Requiem“ im Rahmen der heute, am 26. Jänner, startenden Mozartwoche 2017.

Die Tickets für dieses Spektakel sind längst ausverkauft, doch leer ausgegangene Bartabas-Fans dürfen sich trösten. Der ORF hat eine TV-Aufzeichnung aus der Felsenreitschule für März fix eingeplant. Wem das noch zu lange dauert, der sollte kommenden Sonntag (29. Jänner) ORF 2 einschalten. Der Sender zeigt in seiner Kultursendung matinee ab 9.05 Uhr die Dokumentation „Die Pferdeakademie von Versailles“.

Die von Bartabas gegründete Institution, die 2013 ihr zehnjähriges Bestehen feierte, ist einzigartig in der Welt: hier sind Kunst, Lernen, Arbeit und Gemeinschaftsleben untrennbar miteinander verbunden. Ihren Sitz hat die Akademie im Marstall des Schlosses von Versailles. Ein paar wenige ausgewählte Schüler, hauptsächlich Frauen, werden hier in die Geheimnisse der Reitkunst eingeweiht und lernen, sie mit anderen Künsten wie Gesang, Tanz, Fechten und japanischem Bogenschießen zu einem Gesamtkunstwerk zu verbinden.

Aus Anlass einer Reihe von Auftritten der Académie équestre de Versailles im Juni 2013 in der Pariser Villette filmte Regisseur Jackie Bastide ein Jahr lang hinter den Kulissen. Eine einzigartige Gelegenheit, die Akademie, die Philosophie ihres Gründers und die bedingungslose Liebe der „Amazonen“ zu ihren Pferden aus nächster Nähe zu erleben.

PM/ps
Servus TV AD ab 07.12.2017