Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
21.09.2017

Belinda Weinbauer Favoritin für Dressur-Staatsmeisterschaft 2017

Wird Vorjahrsüberraschung Belinda Weinbauer bei der 45. Auflage der Österreichischen Dressur-Staatsmeisterschaft ihren Titel verteidigen können? Die Chancen, dass es auch heuer mit der Siegerschärpe klappt, stehen jedenfalls ausgesprochen gut!

Holen Belinda Weinbauer und Söhnlein Brilliant MJ auf dem Gutenhof Staatsmeistertitel Nummer zwei? © OEPS | Tomas Holcbecher
Holen Belinda Weinbauer und Söhnlein Brilliant MJ auf dem Gutenhof Staatsmeistertitel Nummer zwei?
© OEPS | Tomas Holcbecher
114 genannte Pferde, mehr als 100 Reiterinnen und Reiter, 21 Bewerbe und 7 Medaillensätze – das sind die Zahlen und Fakten für das Dressur-Staatsmeisterschafts-Wochenende von 22. bis 24. September auf dem Gutenhof im niederösterreichischen Himberg.

Als Favoriten-Duo reiten Belinda Weinbauer und der 15-jährige Söhnlein Brilliant MJ ins Viereck ein. Die im Burgenland lebende 41-jährige Oberösterreicherin war bei ihrem EM-Debüt in Göteborg die große Überraschung aus rot-weiß-roter Sicht. Platz 14 in der EM-Einzelwertung, Rang 41 in der Weltrangliste sind die Zahl gewordenen sportlichen Ausrufezeichen.

„Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich Söhnlein reiten darf. Er ist ein außergewöhnliches Pferd, geht für mich mittlerweile durchs Feuer und das macht natürlich in jedem Viereck viel Freude“, sagt Weinbauer, für die die Titelverteidigung dennoch keine Selbstverständlichkeit ist. „Wir müssen alle erst einmal reiten und erst nach dem Grand Prix am Samstag und der Kür am Sonntag wird abgerechnet. Im Sport kann viel passieren.“

EM-Teamkollegin Astrid Neumayer (OÖ) ist mit DSP Rodriguez nach Bronze und Silber bei den vergangenen beiden Staatsmeisterschaften auch diesmal mit dabei und hat eine Medaille fest im Visier. Edelmetall strebt auch die Tirolerin Evelyn Haim-Swarovski an, die ihre Spitzenstute Dorina mit auf den Gutenhof bringt. Im Vorjahr holte das Duo beim Heimturnier auf dem Schindlhof in Fritzens Platz vier.

Vici Max-Theurer in ungewohnter Rolle

Zum ersten Mal nicht mit dabei sein wird Victoria Max-Theurer im Rennen um den Staatsmeistertitel. Die Achleitnerin gibt ihren Spitzenpferden eine Pause und stellt sich bereits in Richtung Weltreiterspiele 2018 und Olympia 2020 (es wäre die fünfte Olympiateilnahme für sie) neu auf. Auf dem Gutenhof wird die 13-fache Serien-Staatsmeisterin Victoria Max-Theurer dennoch nicht fehlen, wenngleich in einer anderen Funktion als gewohnt. „Ich wäre sehr gerne in der Kleinen Tour mitgeritten, leider habe ich die Quali dafür verpasst. Also bin ich jetzt als Coach von Wolfgang Himsl und Dubrovnik NRW, einem Nachwuchstalent aus Achleiten, dabei. Das wird ein spannender Wettkampf, weil da einige gute Reiter-Pferd-Paarungen am Start sind", freut sich Max-Theurer auf die bevorstehenden Ritte.

Insgesamt werden ab Freitag 114 Pferde und 93 Reiterinnen und Reiter auf dem Gutenhof an den Start gehen. Neben Staatsmeisterschaft und Kleiner Tour werden noch fünf weitere Medaillensätze vergeben: in den Altersklassen U25, Junge Reiter (16 bis 21 Jahre), Junioren (16 bis 18), Jugend (8 bis 15) und Pony (8 bis 16).

Alle Start- und Ergebnislisten sind ab Freitag auf www.horse-events.at zu finden.

Das Programm im Überblick

Freitag, 22. September 2017, ab 8 Uhr:
Bewerb #3 Inter 2, U25 Einlaufprüfung powered by Alpenspan
#4 Grand Prix, Einlaufprüfung powered by iWest
#5 St. Georg, Kleine Tour powered by Maserati Wien & Westfalia Trailer Bewerb
#6 Jugend, Einlaufprüfung powered by Raika Bewerb
#7 Pony, Einlaufprüfung powered by Apotheke Himberg

Samstag, 23. September 2017, ab 8 Uhr:
#8 Österreichische Meisterschaft Junioren powered by Allianz Versicherungen (1. Teilbewerb)
#9 Österreichische Meisterschaft Junge Reiter powered by Marktgemeinde Himberg (1. Teilbewerb)
#10 Österreichische Meisterschaft U25 powered by Alpenspan (1. Teilbewerb)
#11 Österreichische Staatsmeisterschaft powered by iWest (1. Teilbewerb)
#12 Österreichische Meisterschaft Pony powered by Apotheke Himberg (1. Teilbewerb)
#13 Österreichische Meisterschaft Jugend powered by Raika (1. Teilbewerb)
#14 Kleine Tour powered by Maserati Wien & Westfalia Trailer (1. Teilbewerb)

Sonntag, 24. September 2017, ab 8 Uhr:
#15 ÖM Junioren powered by Allianz Versicherungen (2. Teilbewerb)
#16 ÖM Junge Reiter powered by Marktgemeinde Himberg (2. Teilbewerb)
#17 ÖSTM powered by iWest (2. Teilbewerb)
#18 ÖM U25 powered by Alpenspan (2. Teilbewerb)
#19 ÖM Jugend powered by Raika (2. Teilbewerb) #20 ÖM Pony powered by Apotheke Himberg (2. Teilbewerb)
#21 Kleine Tour powered by Maserati Wien & Westfalia Trailer (2. Teilbewerb)

Alle Start- und Ergebnislisten finden Sie ab Freitag auf www.horse-events.at.