Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
29.02.2016

Belluno geehrt

Belluno v. Balfour xx/Mordskerl xx ist bis heute der erfolgreichste Hengst aus österreichischer Zucht. Bei der 2. Oberösterreichischen Hengstschau wurde der heimische Star-Vererber mit einer besonderen Prämierung geehrt.

Legende der AWÖ-Zucht: Belluno von Balfour xx © Stefan Seiberl
Legende der AWÖ-Zucht: Belluno von Balfour xx
© Stefan Seiberl
38 Hengste verschiedener Rassen wurden anlässlich des zweiten oberösterreichischen Hengsttages vorgestellt, zu dem Besucher aus ganz Österreich nach Stadl-Paura angereist waren. Unumstrittener Höhepunkt der Veranstaltung war jedoch die Ehrung eines ganz Großen, der heimischen Warmblutzucht: Belluno.

Der  1986 geborene Balfour xx/Mordskerl xx-Sohn gilt auch heute noch als erfolgreichster heimisch gezogener Hengst. 2014 behauptete sich der hochedle Dunkelbraune, der selbst bis Grand-Prix-Niveau gefördert wurde und mit  Belmondo, Boris 9 und Bandolero drei gekörte Söhne stellt, mit 115.180 Lebensleistungspunkten nach wie vor an der Spitze der AWÖ-Wertung.

Seinem Wert für die heimische Zucht wurde nun mit der Goldprämierung  Rechnung  getragen, die dem stattlichen 30-jährigen  Senior im Form einer goldenen Schärpe feierlich überreicht wurde.
  • Das könnte Sie auch interessieren