Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
28.02.2013

Birkhof-Hengste im Rampenlicht

Gleich drei Mal im März präsentiert das baden-württembergische Gestüt Birkhof der Familie Casper auf der eigenen Hengststation in Donzdorf seine Vererberriege für die Decksaison 2013.

Der dreijährige Zalando kann auf ein interessantes Pedigree verweisen, das große Namen wie Donnerhall, Sandro Hit, Jazz und Ferro enthält. © Gestüt Birkhof
Der dreijährige Zalando kann auf ein interessantes Pedigree verweisen, das große Namen wie Donnerhall, Sandro Hit, Jazz und Ferro enthält.
© Gestüt Birkhof
Allen voran natürlich die beiden Neuzugänge, den dreijährige Fürst Romancier-Sohn Fred Astaire, und den auf auf den Süddeutschen Hengsttagen gekörte Zalando (v. Zack). Eine Rückkehr nach seiner schweren Verletzung im vergangenen Frühjahr feiert Multi-Champion Don Diamond, der anlässlich der Birkhofer Hengstschauen auch unter dem Sattel zu sehen sein wird.

Auch Doppel-Bundeschampion Denario, Edward Gals (NED) ehemaliger Grand-Prix Kracher Lingh und Bundesfinalist Lord Leopold dürfen ihre Bewegungsqualität und  Rittigkeit in den Dressurpräsentationen  beweisen. Mit von der Partie ist auch der  blutgeprägte vierjährige Gribaldi-Sohn Genesis der sich im Anschluss an seine Vorstellung unter dem Sattel mit seinem ersten Fohlen präsentieren wird.

An den Sprüngen werden der Süddeutsche Reservesieger Quintos Chamb, die ehemaligen international erfolgreichen Springhengste Con Spirito und Ciacomo sowie der Acord II-Sohn Acordelli ihr Können unter Beweis stellen.

Termine

Samstag, 2. März ab 18.30 Uhr
Samstag, 9. März um 18.30 Uhr
Sonntag, 10. März um 14 Uhr

Die Show am 9. März wird live auf www.gestuet-birkhof.com und www.horseweb.tv übertragen
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD