Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
07.01.2011

CDI3* Zwolle International

Atemberaubendes Debüt von Edward Gal und Voice

Edward Gal Platzhalter © Archiv
Hat wieder Grund zum Lachen:Edward Gal
© Archiv
Edward Gal und der 2002 geborene und für KWPN-gekörte Hengst Voice (von De Niro x Rohdiamant) gaben gestern Abend beim CDI3* Zwolle International ein beeindruckendes Debut. Sie gewannen die Prix St. Georges mit 72.894 Prozentpunkten vor Charlotte Jardin (GBR) auf Valegro (von Negro) mit 72,236% und Lynne Maas (NED) auf Salo.
Im Grand Prix feierte die Niederlande einen Dreifachsieg. Herausragend präsentierte sich dabei der 11-jährige Hengst I.P.S. Tango (von Jazz x Contango) unter Hans Peter Minderhoud. Das Duo wurde von allen Richtern auf Platz eins gelistet und strahlte mit gesamt 71.787 Prozentpunkten am ersten Platz. Rang zwei ging an Marlies van Baalen mit BMC Phoebe, einer 14-jährigen Tochter des Regazonni (68.170%) und der dritte Platz an Aat van Essen auf dem Jazz-Sohn Premier (67.808%).
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier