Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
12.05.2014

Casall-Tochter Barmenia Preisspitze bei IHP-Auktion

Die fünfjährige Holsteiner Stute Barmenia von Casall / Nektor stellte mit 68.000 Euro die Preisspitze bei der IHP-Auktion am vergangenen Freitag. Insgesamt 16 Talente wechselten an diesem Abend für die Gesamtsumme von 228.500 Euro den Besitzer.

Barmenia von Casall / Nektor bildete mit 68.000 Euro die Preisspritze der IHP-Auktion in Linz-Ebelsberg. © Krisztian Buthi
Barmenia von Casall / Nektor bildete mit 68.000 Euro die Preisspritze der IHP-Auktion in Linz-Ebelsberg.
© Krisztian Buthi
Mit 37.000 Euro brachte der sechsjährige Storm (Cormint x Candillo) den zweithöchsten Preis. Der schicke Braune wird wie Barmenia und acht weitere seiner Kollegen in Österreich bleiben. Drei weitere Pferde des Auktionslots werden in Deutschland ihre neue Heimat finden werden. Käufer aus Russland, Ungarn und der Schweiz dürfen sich über jeweils ein Talent freuen. Die nächste IHP-Auktion wird am 1. November im Rahmen der Linzer Herbsttour stattfinden.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier