Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
15.07.2012

Casino Grand Prix Pelmberg: Mario Bichler unschlagbar

Vorjahressieger Mario Bichler dominiert auch die 2012er Auflage der Casino Grand Prix-Serie nach Belieben. Mit Sieg Nummer drei in der vierten Vorrunde führt der Steirer souverän die Zwischenwertung vor dem Finale in Preding an.

2012 könnte es für Mario Bichler den vierten Gesamtsieg in Österreichs höchstdotierter Serie für Springreiter geben. Nach drei Vorrundensiegen für den Fürstenfelder sieht derzeit alles danach aus. © www.scan-pictures.net
2012 könnte es für Mario Bichler den vierten Gesamtsieg in Österreichs höchstdotierter Springreitserie geben. Nach Vorrundensieg Nummer drei für den Fürstenfelder sieht derzeit alles danach aus.
© www.scan-pictures.net
155 Punkte beträgt sein komfortable Vorsprung auf den zweitplatzierten Markus Saurugg. Damit ist Bichler der diesjährige Gesamtsieg zwar rein rechnerisch noch zu nehmen (in der Finalrunde zählen die Punkte doppelt, ein Sieg ist dann 200 Punkte wert), in der Form, die der Steirer und sein zehnjähriger Carrion De Los Condes derzeit an den Tag legen, scheint dies jedoch eher unwahrscheinlich. Auch beim heutigen Casino Grand Prix, dem Höhepunkt des 35-Jahre Jubiläumsturnier im Union Reitclub Pelmberg (OÖ), bewiesen die Titelverteidiger von 2011 ihre Klasse. Nach schnellen aber nicht fehlerferien Runden der beiden zuvor gestarteten Stechteilnehmer Rob Raskin (4/42,69) und Markus Saurugg (8/40,38) genügte Bichler mit seinem Schimmelwallach ein fehlerfreier Ritt. Und der gelang. Nach Ebelsberg/Linz und Farrach-Zeltweg sicherte sich das Duo Bichler-Carrion De Los Condes damit in einer Zeit von 49,20 Sekunden den dritten Sieg in Österreichs höchstdotierter Turnierserie für Springreiter.

Nach seiner Erfolgsserie gönnt Bichler Carrion de Los Condes erstmal eine kleine Erholungspause, bevor es zum Finale nach Preding geht. „Der Vorsprung ist schon sehr gut, aber die Konkurrenz schläft nicht“, will sich der 33-Jährige nicht zu sehr auf seinen Punktepolster verlassen. Anspruch auf den Gesamtsieg erhebt mit Markus Saurugg nämlich noch ein weiterer Steirer. „Jetzt heißt es dran bleiben und in der nächsten Runde wieder alles geben“, will sich Saurugg von Bichlers beträchtlichem Vorsprung nicht entmutigen lassen. Roland Englbrecht, der Dritte im Gesamtklassement, verbuchte heute im Grundumlauf zwei Abwürfe und wurde nur Zehnter, doch beim Finale will auch der Oberösterreicher seine theoretische Chance auf den Gesamtsieg nutzen.

Ergebnis – Casino Grand Prix powered by muki, 4. Etappe Pelmberg

1. Mario Bichler (STMK) - Carrion De Los Condes – 0/49,20 im Stechen
2. Robert Raskin (V) – Simon 4 – 4/42,69 im Stechen
3. Markus Saurugg (STMK) – Texas -  8/40,38
4. Daniela Riedler (OÖ) – Gentano – 4/82,47
5. Martin Haberfellner (OÖ) – Ringi H – 4/82,59

Pony UVEX Pony Grand Prix 125cm

1. Smart Girl / Platzer Leonard (W) - 8 / 69,96
2. Atlantis 11 / Goess-Saurau Josefina (B) – 9,25/82,50
3. Lilly Vanilly / Sixt Johanna (B) – 12 / 71,30

Happy Horse Nachwuchscup - Standardspringprüfung mit Stechen L - 120cm

1. Meniac / Goess-Saurau Josefina (B) - 0 / 39,81 - Stechen
2. Rheno 2 / Gorton-Hülgerth Sebastian (St) - 0 / 42,14 - Stechen
3. Lycos 2 / Ausch Stephanie (OÖ) - 0 / 46,24 - Stechen

FTR Springcup - Standardspringprüfung mit Stechen LM - 130cm

1. Extra Terrestrial / Fischer Elena (OÖ) - 0 / 43,02 / Stechen
2. Roxette 7 / Fischer Willi (OÖ) - 0 / 44,65 / Stechen
3. Galaxy 4 / Neudorfer Martin (OÖ) - 4 / 44,04 / Stechen

K&W Youngster Cup - Standardspringprüfung mit SR LM/S - 130/140cm

1. Moosbachhof"s Calogero / Koller Felix (OÖ) - 0 / 43,02 / Siegerrunde
2. Belucci Balou / Babanitz Bianca (NÖ) - 4 / 43,20 / Siegerrunde
3. Meniac / Goess-Saurau Josefina (B) - 4 / 43,26 / Siegerrunde

CASINO Grand Prix powered by MUKI - Standardspringprüfung mit Stechen S*** - 150cm

1. Carrion De Los Condes / Bichler Mario (St) - 0 / 49,20 / Stechen
2. Simon 4 / Raskin Robert (V) - 4 / 42,69 / Stechen
3. Texas I / Saurugg Markus (St) - 8 / 40,38 / Stechen
Alle Ergebnisse im Detail finden Sie hier.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier