Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
15.07.2014

Casino Grand Prix geht in die Finalphase

Kommendes Wochenende (17. bis 20. Juli) findet in Zeltweg-Farrach die vierte und damit letzte Vorrunde der diesjährigen Casino-Grand-Prix-Serie statt, bevor es für das große Showdown von 31. Juli bis 3. August nach Preding geht.

Führt derzeit die Casino-Grand-Prix-Wertung an: Josef Schwarz jun. © Andreas Schnitzlhuber | www.scan-pictures.net
Führt derzeit die Casino-Grand-Prix-Wertung an: Josef Schwarz jun.
© Andreas Schnitzlhuber | www.scan-pictures.net
In Poleposition auf den Gesamtsieg liegt nach drei Vorrunden Josef Schwarz jun. (OÖ, 170 Punkte), dicht gefolgt von Dieter Köfler (K, 155 Punkte) und Nina Brand (NÖ, 145 Punkte). Gute Chancen dürfen sich auch die beiden aufstrebenden Newcomer Christian Rhomberg (V) oder Romana Hartl (OÖ) ausrechnen. Für das Finale in Preding (ST), wo um die doppelte Punktezahl geritten wird, ist damit vorerst also noch alles offen.

Spannende Entscheidungen sind auch in den Spring-Cups zu erwarten, für die das Turnier in Zweltweg-Farrach ebenfalls in die finale Phase einläutet. Wie in der Casino-Grand-Prix-Wertung liegt auch im FTR Cup mit Martin Neudorfer (190 Punkte) ein Oberösterreicher voran – allerdings ist sein Vorsprung denkbar knapp, denn mit nur 10 Punkten weniger auf dem Konto liegt die Salzburgerin Ines Pitour in Lauerstellung. Im K&W Youngster Cup sowie Doskar 4 Equi Pony Grand behauptet sich Johanna Sixt (Bgld) dank konstanter Leistungen souverän an der Spitze, im Happy Horse Nachwuchs Cup führt Christina Joham (K) hauchdünn das Klassement an
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier