Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
16.03.2015

Damon Hills erster Auftritt unter neuer Reiterin

Die große Hengstschau im Rahmen der Equitana brachte ein lange erwartetes Comeback: Damon Hill NRW wurde zum ersten Mal seit der Trennung von seiner langjährigen Erfolgsreiterin Helen Langehanenberg öffentlich unter dem Sattel vorgestellt.

Die Trennung des Erfolgsduos Helen Langehanenberg und Damon Hill NRW war für viele Dressurfans ein trauriger Moment. Seit gut einem halben Jahr steht der ganggewaltige Donnerhall-Sohn nun auf dem Hof seines Besitzers Christian Becks in Senden, geritten wird er von Becks’ Tochter Jil-Marielle – und die dürfte ihre Sache sehr ordentlich machen. Dieser Eindruck vermittelte sich jedenfalls bei der Hengstschau auf der Equitana, als das Duo sein Debüt vor großem Publikum gab. Die 17-Jährige lieferte mit dem um zwei Jahre jüngeren Hengst eine harmonische Vorstellung ab und stellte Damon Hill selbst in schwierigen Lektionen wie Passage, Piaffe und Pirouetten souverän vor.  

Wie es mit dem Paar in Zukunft weiter gehen wird und ob Jil-Marielle auch auf sportlicher Ebene mit dem Dunkelfuchs durchstarten wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Quelle

Passier Skyscraper
  • Passier  Passier