Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
18.04.2012

Das Pferd steht stets an erster Stelle

So, oder so ähnlich lautet eine alte Reiterweisheit. Ob sich die Kollegin diesen Spruch zu sehr zu Herzen nimmt?

RI_201205 © Shutterstock
© Shutterstock
Als Pferdebesitzerin, noch dazu als eine, die mit ihren Pferden in einer erweiterten WG lebt, muss man Prioritäten setzen. Oder besser: Man muss Abstriche machen. Beim persönlichen Komfort nämlich. Wobei Komfort hier eher weit zu fassen ist. Wir reden nicht von unnötigem Luxus wie Urlaub, Gwand, mit dem man außer in den Stall eventuell auch woanders hingehen könnte (was aber mangels Freizeit ohnehin keine Option ist) oder gar einem Auto, das weniger als einmal vierteljährlich den Zuspruch des Mechanikers benötigt (gebraucht gekauft, da sich sonst der Pferdeanhänger nicht mehr ausgegangen wäre, der natürlich neu war). Wir reden von Grundlegendem: Zu Beginn der Gatschsaison (vulgo Frühling) verarbeitete die Kollegin eigenhändig sieben Paletten Betonpflastersteine zu einem pipifeinen Paddockboden, damit ihre Mitbewohnerinnen trockenen Hufs ins Freie gelangen können. Dafür haust sie selbst immer noch auf kahlem Beton. Fliesen und Betonpflastersteine gingen sich einfach nicht aus – Fleckerlteppiche tun’s auch. Und Fitnessstudio braucht sie seit der gemeinsamen WG-Gründung auch keines mehr. Wieder was gespart.

Themenwechsel: Möglicherweise wird erstmals eine saudische Sportlerin an den olympischen Springreitbewerben in London teilnehmen, obwohl die religiösen Hardliner ihrer Heimat das gar nicht gutheißen. „2009 meinte ein Klerikaler, dass Frauen ihre Jungfräulichkeit riskierten, wenn sie dynamische Sportarten ausüben würden“, so eine aktuelle Pressemeldung von Reuters. Wäre das Thema nicht so tödlich ernst, könnte frau versucht sein, den Einsatz einer FEI-Turniergynäkologin anzuregen.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier