Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
14.09.2011

Doppelweltcupfinale 2014 für Lyon

20 Jahre ist es her, dass die FEI ein Weltcupfinale nach Frankreich vergeben hat. 2014 sollen in Lyon mit Dressur und Springen gleich zwei Finalis in Frankreich stattfinden:

Nachdem Guadalajara (MEX) in der vergangenen Woche seine Bewerbung um die Austragung des FEI World Cup ™ Finale Springen im Jahr 2014 zurückgezogen hatte, wurde von Seiten der FEI nun mitgeteilt, dass die beiden Weltcupfinalis im Spring- und Dressurreiten 2014 in Lyon (FRA) stattfinden werden.

"Wir bedauern sehr, dass Guadalajara nicht in der Lage war den von der FEI vorgegeben Zeitrahmen einzuhalten. Guadalajara arbeitet nun an einer Bewerbung für das Weltcupfinale 2015, auf die wir uns schon sehr freuen“, so FEI-Generalsekretär Ingmar De Vos.

Es ist lange her, dass ein FEI Weltcupfinale in Frankreich abgehalten wurde, zuletzt war das 1991 in Paris Bercy der Fall.