Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
08.09.2014

EY-Cup-Sieg für Alessandra Reich in Bayern

Mit einem Sieg im EY-Cup-Springen des Chiemsee Pferdefestivals in Ising, Bayern, hat sich Alessandra Reich ihr Ticket für das große Finale in Salzburg bereits gesichert.

Im Sattel ihres 13 Jahre alten KWPN-Wallach U Mijnheer blieb die 17-jährige Oberösterreicherin wie acht ihrer KonkurrentInnen fehlerfrei, lieferte aber in 35,53 Sekunden die schnellste Zeit und verwies mit dieser Spitzenleistung den Briten Jason Smith mit Spring Dark und den Deutschen Maximilian Lill mit Ramira auf die Plätze 2 bzw. 3.

Mit Alessandra Reich erhöht sich die Zahl der direkt für das EY-Cup-Finale in Salzburg qualifizierten Reiter auf 16. Derzeit sind neben der heimischen Nachwuchs-Amazone neun deutsche Jungtalente, ein Belgier, eine US-Amerikanerin, ein Niederländer sowie je eine Reiterin aus der Schweiz und Spanien direkt qualifiziert.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD