Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
  • www.horsefeed-box.com © Archiv
25.04.2017

Ehrung für Diana Porsche und Förderung für Di Sandro

Beim Dressur-Symposium auf Gut Ising wurde dem österreichischen U25-Dreamteam Diana Porsche und Di Sandro eine besondere Ehre zuteil.

Diana Porsches Di Sandro wurde mit dem Namenskürzel OLD der Oldenburger Sportförderung geadelt. © Lily Forado
Diana Porsches Di Sandro wurde mit dem Namenskürzel OLD der Oldenburger Sportförderung geadelt.
© Lily Forado
2014 übernahm die Salzburgerin Diana Porsche die Zügel des 2003 geborenen Sohn des De Niro, der von seinem Ausbilder Uwe Schwanz bis auf Grand-Prix-Niveau gefördert worden war. Seither reitet das Duo von einem Erfolg zum nächsten.

Unglaubliche 18 erste Plätze auf internationalem Parkett sowie weitere unzählige Spitzenplatzierungen haben das Paar zur Langzeit-Nummer-1 der U25-Weltrangliste gemacht. Der ganze große Wurf gelang dem Paar aber im vergangenen Jahr in Hagen (GER) mit Kür-Bronze bei den ersten Europameisterschaften der U25-Dressurreiter.

Diesen beeindruckenden Leistungen hat der Oldenburger Verband nun Rechnung getragen. Im Rahmen des Dressur-Symposiums auf Gut Ising am Chiemsee wurden Diana Porsche und Di Sandro für ihre sportlichen Erfolge geehrt. Letzterer führt ab sofort das Suffix OLD in seinem Namen, an das eine Sportförderung des Oldenburger Verbands geknüpft ist. 

ps