Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
07.10.2014

Ein bisschen Bling-Bling gefällig?

Schermuster und gebürstete Motive im Pferdefell sind Schnee von gestern – jetzt wird’s richtig glamourös! Wer auf das gewisse glitzernde Extra steht, sollte sich diese neue Art der Pferdedekoration nicht entgehen lassen.

Wem die Strasssteinchen auf der Pferdeausrüstung nicht genügen, der hat mit dem neuen Glitzerlook eines britischen Unternehmens eine neue ausgefallene Möglichkeit, sein Pferd aufzuhübschen. © Glamourati
Wem die Strasssteinchen auf der Pferdeausrüstung nicht genügen, der hat mit dem neuen Glitzerlook eines britischen Unternehmens eine neue ausgefallene Möglichkeit, sein Pferd aufzuhübschen.
© Glamourati
Egal, wie gefinkelt oder aufwendig: Dank eines neuen und bereits patentierten Verfahrens lassen sich im Handumdrehen glamouröse Glitzermuster, Schriftzüge und Symbole ins Pferdefell zaubern. Alles was dazu nötig ist, ist ein speziell entwickelter Klebstoff, eine Schablone und natürlich reichlich Glitter.
Die Pferdekruppe als Werbeplattform: Dank des patentierten Klebeverfahrends lassen sich auch aufwändige Logos und Schritzüge problemlos ins Pferdefell zaubern. © Glamourati
Die Pferdekruppe als Werbeplattform: Dank des patentierten Klebeverfahrends lassen sich auch aufwändige Logos und Schritzüge problemlos ins Pferdefell zaubern.
© Glamourati
Besondere künstlerische Fähigkeiten seien für das Auftragen keine nötig, versichert Sally Rees, Erfinderin des neuen Glitzerlooks und Geschäftsführerin des britischen Unternehmens mit dem vielsagenden Namen Glamourati. "Wir können auch die meisten Logos und Teamnamen in Schablonen umsetzen. Auf diese Weise wird die bloße Kruppenzier zum echten Marketing“, erklärt Rees, die hinter dieser Idee eine interessante Möglichkeit für Sponsoren wittert.

Bis zu zwei Wochen sollen die „Tattoos“ im Pferdefell halten. In dieser Zeit sind bewundernde aber auch neidische Blicke von BesitzerInnen noch nicht glitzernder Pferde garantiert, verspricht Glamourati.

Weitere Informationen über den ausgefallenen Glitzerlook gibt’s hier.

Quelle
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD