Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
15.10.2015

Emirate-Distanzchef auf unbestimmte Zeit suspendiert

In Sachen Distanzsport ist die FEI weiterhin am Ausmisten: Wie der Weltreiterverband am Mittwoch mitteilte, wurde mit Abdul Aziz Mohd Yasin Sheikh nun den obersten Distanzsport-Funktionär der Vereinigten Arabischen Ermirate (UAE) bis auf Weiteres von seinen Funktionen als FEI-Offizieller suspendiert.

© FEI/Arnd Bronkhorst/Pool Pic
© FEI/Arnd Bronkhorst/Pool Pic
Diese Maßnahme ist eine Folge des Aufräumprozessses der FEI in Zusammenhang mit den Skandalen rund um den Distanzsport, die vornehmlich die Gruppe VII, also die Länder des Mittleren Ostens zu verantworten hatten. Als oberster Funktionär des arabischen Distanzsportes habe es Abdul Aziz Mohd Yasin Sheikh konsequent verabsäumt darauf zu achten, dass die Vorschriften und Regeln der FEI bei einer Vielzahl von Veranstaltungen im Distanzsport  durchgesetzt würden. Sein Versäumnis habe unter anderem auch  dazu beigetragen, dass der FEI doppelte Resultate übermittelt werden konnten.

Die vorläufige Sperre, die in Übereinstimmung mit Artikel 156.1 der Allgemeinen Vorschriften des Weltreiterverbandes erteilt wurde, ist ab sofort wirksam und gilt auf unbestimmte Zeit. Während seiner Suspendierung ist Sheikh von sämtlichen seiner Funktionen innerhalb der FEI enthoben, die Teilnahme an jeglichen Veranstaltungen des Weltverbandes ist ihm ebenso untersagt wie an jenen, die von einem Nationalen Verband ausgetragen werden.

Abdul Aziz Mohd Yasin Sheikh, der nun 30 Tage Zeit die Entscheidung der FEI anzufechten, ist inzwischen der zweite Offizielle der Emirate-FN, der im Zuge des Endurance-Skandals von seinen Funktionen innerhalb des Weltverbandes enthoben wurde.  Vor rund einem Monat war mit Dr. Hallavard Sommerseth auch der Chef der veterinärmedizinischen Abteilung innerhalb der UAE-Föderation suspendiert worden.
 
  • Das könnte Sie auch interessieren