Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
21.10.2012

Erfolgreiche Woche drei für Stefan Eder in Marokko

Auch die dritte und letzte Woche der Morocco Royal Tour brachte für Stefan Eder einen Sieg. Mit Chilli van Dijk gewann der Salzburger das Qualifikationsspringen für den letzten Grand Prix der Serie.

In El Jaida wurde ein drittes und letztes Mal im Rahmen der Morocco Royal Tour Halt gemacht und bereits der zweite Bewerb des Auftakttages brachte für Stefan Eder und sein Nachwuchspferd Axel 7 mit einem vierten Rang über 1,35 Meter eine ausgezeichnete Platzierung. Die Qualifikation (1,45 m) für den Grand Prix gewann der Salzburger dann auf seinem Westfalenhengst Chilli van Dijk mit einem fehlerfreien Ritt und einer Zeit von 51,02 Sekunden vor Abdullah al Sharbatly (KSA) auf Larkhill Cruiser in 51,18 und dem Franzosen Philipe Rozier auf Akita in 51,81 Sekunden.

Nach einem zehnten Platz mit Axel im Weltranglistenspringen am Samstag lief es für Eder im abschließenden Grand Prix dann allerdings nicht mehr ganz nach Wunsch. Nach seinem Sieg in der Vorwoche reichte es für den Lamprechtshausener nach einem Vier-Fehler-Ritt auf Nachwuchspferd Concordija nur für Rang 16.

Alle Ergebnisse aus Marokko finden Sie hier.