Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
01.08.2011

Erfolgswochenende für Julia Kayser

Beim CSI5* im italienischen San Patrignano überzeugte die Tirolerin mit tollen Leistungen und schönen Ergebnissen.

Bereits am Freitag (29. Juli) machte die rot-weiß-rote Amazone auf H.B.C. Dancing Queen mit einem vierten Rang im Springen über 1,40 Meter auf sich aufmerksam. Im Hauptbewerb des Abends, der Großen tour über 1,55 Meter, hatte Julia Kayser ihren Sterrhof’s Valdato gesattelt mit dem sie auf den fünften Rang ritt.

Auch am Samstag (30. Juli) konnte Julia Kayser überzeugen. Mit H.B.C. Dancing Queen lieferte sie im Weltranglistenspringen über 1,45 m wieder eine Nullrunde ab und mit Sterrehof's Ushi gab es einen dritten Platz in der Youngster Tour.

Ergebnis Prix Mapei - 1.55 m – Freitag, 29. Juli

1. Ludger Beerbaum (GER) - Chaman - 0/0 42,63
2. Janika Sprunger (SUI) - Uptown Boy - 0/0 42,92
3. Giulia Martinengo Marquet (ITA) - Chiclana - 0/0 43,81
5. Julia Kayser (AUT) – Sterrehof’s Valdato - 0/0 45,08

Ergebnis Prix UBI Banca - Int. 2-Phasenspringprüfung 1,40 m – Freitag, 29. Juli

1. Maikel van der Vleuten (NED) - VDL Groep Sapphire - 0/0 23.41
2. Luciana Diniz (POR) - Licapoó - 0/0 24.56
3. Marc Houtzager (NED) - Sterrehof’s Waterloo - 0/0 24.64
4. Julia Kayser (AUT) - HBC Dancing Queen - 0/0 25.50

Ergebnis Lamborghini Trattori - Young horses (7Y.H.) – Samstag, 30. Juli

1. Katrin Eckermann (GER) – Nabab de Revel – 0/0 36.83
2. Josè Larocca (ARG) – Cornet Du Lys – 0/0 42.33
3. Julia Kayser (AUT) – Sterrehof’s Ushi – 0/0 43.53
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier