Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
03.08.2016

Erste Eindrücke von Deodoro

Das National Equestrian Center von Deodoro im Nordwesten von Rio de Janeiro füllt sich schön langsam. Olympia rückt näher, am Freitag findet die Eröffnungsfeier statt. Auch Vici Max-Theurer konnte am Mittwochmorgen mit ihrer Stute Della Cavalleria bereits zum ersten Mal ins Stadion.

Das "Field of Play" der Olympischen Pferdebewerbe in Rio de Janeiro. © privat
Das "Field of Play" der Olympischen Pferdebewerbe in Rio de Janeiro.
© privat
Bester Laune ritt sie ins FOP. So heißt das Stadion bei Großereignissen nämlich: Field of Play. Obwohl gespielt wird ja bei den Reitern nicht allzuviel, Konzentration und Entspanntheit, das ist von den 200 Teilnehmern bei den drei olympischen Pferdekonkurrenzen gefragt. Und unsere Vertreterin hat sich schon gut akklimatisiert, wie man auf den Bildern sehen kann.
Noch eine Woche bis zum Auftritt, aber das erste Kennenlernen der Arena ist wichtig. © privat
Noch eine Woche bis zum Auftritt, aber das erste Kennenlernen der Arena ist wichtig.
© privat
Für die Vielseitigkeitsreiter rückt der erste Auftritt hingegen schon immer näher. Die Cross-Country-Strecke durften sie bislang nur von der Weite betrachten, aber bei dem was da an Sprüngen steht, zollte jeder Teilnehmer ordentlich Respekt. Insgesamt sind die Anlagen in Rio sehr weitläufig und die ersten Eindrücke versprechen pferdefreundliche Bewerbe.
Sauber, ordentlich und gemütlich: Der Stallbereich! © privat
Sauber, ordentlich und gemütlich: Der Stallbereich!
© privat
Den langen Flug prächtig weg gesteckt: Vici und Della Cavalleria. © privat
Den langen Flug prächtig weg gesteckt: Vici und Della Cavalleria.
© privat
  • Das könnte Sie auch interessieren