Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
12.03.2015

Erstklassige Seminare am Heldenberg

Die Seminarreihe mit der Spanischen Hofreitschule im Trainingszentrum Heldenberg geht in diesem Frühjahr in die nächste Runde. Bereits im April steht das erste spannende Thema auf dem Programm. Wie schon in den Vorjahren sind die Veranstaltungen auch heuer wieder vom Niederösterreichischen Pferdesportverband gefördert.

Die Bereiter der SRS vermitteln den TeilnehmerInnen wieder ihr Wissen um die Klassische Reitkunst. © Andrea von Kerssenbrock
Die Bereiter der SRS vermitteln den TeilnehmerInnen wieder ihr Wissen um die Klassische Reitkunst.
© Andrea von Kerssenbrock
Mit großem persönlichen Einsatz organisiert Oberbereiter Andreas Hausberger die Seminare am Heldenberg, denn „nur, wenn wir viele Ausbildererreichen, erreichen wir die Basis – und damit die Reiterinnen und Reiter im Breitensport“, ist er überzeugt.

Die Seminare sind in ihrer Thematik unterschiedlich und werden von mehreren erfahrenen Bereitern durchgeführt. Meist starten die Lehrgänge mit einer theoretischen Einführung, bevor es zum praktischen Teil – bei dem Pferde unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Ausbildungsstufen vorgestellt werden – geht.

Für 2015 stehen zwei der hochklassigen Seminare auf dem Programm. Den Anfang macht "Die Wirkung des biegenden Sitzes" am 15. April von 9 bis 12 Uhr. Am 2. Sept. dreht sich dann alles um die "Gymnastizierung des Pferdes durch genaues korrektes Reiten auf gebogenen Linien und Seitengängen in allen Grundgangarten". NOEPS-Mitglieder bezahlen pro Veranstaltung 90 Euro, Mitglieder aus anderen Bundesländern müssen weitere 10 Euro drauflegen, für alle übrigen Interessenten beläuft sich der Kurspreis auf 110 Euro.

Weitere Infos gibt's hier.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD