Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
11.07.2012

Europmameistertitel für Rudi Kronsteiner

Großer Triumphator der Reining Europameisterschaft in Wiener Neustadt war einmal mehr Österreichs Million Dollar Rider Rudi Kronsteiner, der am vergangenen Wochenende nicht nur den Sieg in der European Championship Open für sich verbuchen konnte, sondern mit Hollywood Yankee Kid auch für den Turnier Highscore sorgte.

Mit dem Turnier Highscore von 230,5 sicherte sich Rudi Kronsteiner im Sattel von Hollywood Yankee Kid den dritten NRHA European Affiliate Champion Open Titel seiner Karriere. © Art&Light
Mit dem Turnier Highscore von 230,5 sicherte sich Rudi Kronsteiner im Sattel von Hollywood Yankee Kid den dritten NRHA European Affiliate Champion Open Titel seiner Karriere.
© Art&Light

Eine unglaublich starke NRHA EC Open beendete die NRHA European Championship 2012. 15 herausragende Pferd-Reiter-Kombinationen hatten sich für die Klasse qualifiziert und bescherten den Zuschauern Reiningsport vom allerfeinsten. Eine 221 sollte schließlich nötig sein, um auch nur auf Platz 8 zu kommen.

Bernard Fonck (BEL) legte mit BH Most Wanted (Bes. Marjon Nieuwenhuijs) als zweiter Starter mit einer 226,5 den Score vor, den es zu schlagen galt. Und das gelang erst dem viertletzten Starter: Rudi Kronsteiner (AUT) und Hollywood Yankee Kid (Bes. Heike Nixdorf & Mario Karner). Unglaubliche Spins und Stops sowie perfekte Arbeit auf den Zirkeln – hier stimmte einfach alles, was die Richter mit einer +1 in fast allen Manövern bewerteten. Das Ergebnis 230,5. Das war Turnier Highscore und gleichzeitig der NRHA European Affiliate Champion Titel in der Open – für Million Dollar Rider Rudi Kronsteiner bereits der dritte.

Hollywood Yankee Kid ist ein elfjähriger Palominohengst von Rowdy Yankee aus der Sunshine Yellow Kid, der schon vor der EM über $ 105.000 LTE bei der NRHA hatte. Der Hengst ist multiple Bronze Trophy Champion und war 2010 auf der NRHA EM Vierter. Die Familie Nixdorf kaufte das Pferd von Grischa Ludwig, der den Hengst zunächst erfolgreich showte. Im vergangenen Sommer kam Hollywood Yankee Kid dann zu Rudi Kronsteiner, der mit ihm unter anderem die Open Trophy beim EquitaLyon mit einer 229 gewann.

„Heute Abend hat es einfach gepasst mit uns beiden“, so Rudi Kronsteiner. „Der Hengst hat seine Sache hervorragend gemacht. Ich freue mich sehr über den Europameistertitel und es war eine Freude, auf dieser Anlage zu Gast zu sein. Helmut und sein Team machen wirklich einen tollen Job. Man fühlt sich hier einfach zuhause und willkommen.“

Bernard Fonck und BH Most Wanted wurden mit einer 226,5 Reserve Champion. Der sechsjährige Hengst von Mr BH Most Wanted aus der Tuckers Miss war NRHA European Futurity Champion Level 1 und Austrian Limited Open Futurity Champion 2010 unter Roy Van Der Hoeven.

Den dritten Platz teilten sich mit einer 225 Dennis Schulz (AUT) mit Smart Rattle Snake (Smartin x Rima O Chexy, Bes. Saad El Din Hadj-Abdou) und Bernard Fonck und Sail On Top Whizard (Whizard Jac x Miss N Sis, Bes. Danny und Mireille Cerato), die beide hervorragende Leistungen zeigten.

Pressemitteilung/Ramona Billing

Passier Skyscraper
  • Passier  Passier