Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
15.03.2013

FEI ernennt zwei Österreicher als 5-Sterne-Richter

Österreich hat zwei neue 5-Sterne-Richter: Mag. Thomas Lang (Dressur) und Dr. Eva-Maria Bachinger (Para-Dressur) erhielten von der FEI die höchste Auszeichnung auf Richterebene.

Weltweit gibt es aktuell nur 30 Richter aus 82 Nationen die in der Dressur auf 5-Sterne-Niveau richten. "Es ist eine große Auszeichnung für den gesamten österreichischen Pferdesport", zeigt sich OEPS-Präsidentin Sissy Max-Theurer stolz über die Ernennungen.

Grund zur Freude hat auch Thomas Lang. In einer ersten Reaktion sagte der 52-Jährige: "Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Es ist für mich eine große Motivation! Ich freue mich auf große Turniere, wunderbare Perde und Klasse-Reiter." Eine Einladung zum CHIO in Aachen bei der der Top-Trainer seine Premiere feiern wird, hält der ehemalige OEPS-Dressur-Referent bereits in Händen. 

Eine Ernennung zur 5-Sterne-Para-Dressurrichterin gab es für Eva-Maria Bachinger. Als ehemalige Trainerin von Para-Reiter Thomas Haller bei den Paralympics in Sydney und Athen hatte die 66-Jährige zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Richterin in der Dressur, die Richter-Prüfungen für die Para-Dressur ablegte. "Ich freue mich immer sehr mit den Para-Reitern, ihre Begeisterung für ihren Sport ist etwas ganz besonderes." Heuer wurde Bachinger bereits zu vier großen internationalen Turnieren eingeladen.

Quelle

Servus TV AD ab 07.12.2017