Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
21.09.2017

FEI-Awards: Pepo Puch in Kategorie "Best Athlete" nominiert!

Was für eine Ehre! Nachdem Pepo Puch bereits im Vorjahr für den „Against all Odds“-Award der FEI nominiert war, gibt es heuer wieder eine Nominierung für den Para-Star. Diesmal in in der Königsklasse: der Kategorie „Best Athlete“.

Der österreichische Para-Dressurstar Pepo Puch wurde für die FEI-Awards in der Kategorie "Bester Reiter" nominiert. © FEI | Tomas Holcbecher
Österreichs Para-Dressurstar Pepo Puch wurde für die FEI-Awards 2017 in der Kategorie "Bester Reiter" nominiert.
© FEI | Tomas Holcbecher
Seit 2009 zeichnet der Weltreiterverband Jahr für Jahr Personen und Organisationen aus der ganzen Welt aus, die sich in den vergangenen zwölf Monaten auf besondere Weise im und um den Reitsport verdient gemacht haben. Traditionell werden die FEI Awards in fünf verschiedenen Kategorien vergeben und die Nominierungen – je Kategorie vier an der Zahl – auf Grundlage von öffentlichen Vorschlägen ermittelt.

Wie schon im Vorjahr ist Österreichs Para-Dressurstar Pepo Puch auch heuer wieder unter den Nominierten. Diesmal sogar in der Königsklasse „Best Athlete“. Die Konkurrenz in dieser Kategorie ist denkbar hart. Neben Puch sind mit Dressur-Queen Isabell Wert, Vielseitigkeitslegende Ingrid Klimke sowie Spring-Ass Peder Fredricson die drei amtierenden Europameister in ihrer Disziplin gelistet.

Publikum kann mit abstimmen

Ein Novum gibt es bei der Ermittlung der Gewinner. Zum ersten Mal in der Geshcichte des Awards werden die Sieger heuer nämlich nicht ausschließlich von einer Fachjury ausgesucht, sondern auch mithilfe eines Online-Votings ermittelt – wobei auf Jury und Publikum je 50 Prozent des Stimmrechts entfallen.  

Die Gewinner werden am 21. November anlässlich der großen FEI Awards Gala in Montevideo, Uruguay, verkündet.

Zum Online-Voting geht es hier.
Servus TV AD ab 07.12.2017