Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
20.08.2014

Feueralarm in Traiskirchen: Gestüt vollständig abgebrannt

In Traiskirchen bei Baden wurde am Mittwochnachmittag bei den umliegenden Feuerwehren Großalarm ausgelöst: Aus bisher ungeklärten Gründen ging das Gestüt der Familie Urbanus in Flammen auf. Menschen und Pferde kamen dabei glücklicherweise nicht zu Schaden.

Am Mittwochnachmittag ist in einem Gestüt in Traiskirchen ein Brand ausgebrochen. Die Anlage wurde vond en Flammen völlig zerstört, die etwa 30 Pferde konnten zum Glück rechtzeitig gerettet werden, Menschen wurden keine verletzt. © Benjamin Nolte - fotolia.com
Am Mittwochnachmittag ist in einem Gestüt in Traiskirchen ein Brand ausgebrochen. Die Anlage wurde vond en Flammen völlig zerstört, die etwa 30 Pferde konnten zum Glück rechtzeitig gerettet werden, Menschen wurden keine verletzt.
© Benjamin Nolte - fotolia.com
Als gegen 15 Uhr die ersten Einsatzkräfte eintrafen stand bereits der komplette Reitstall in Vollbrand. Die insgesamt 30 Pferde waren zuvor in Sicherheit gebracht worden, einige von ihnen hatten sich zur Zeit des Brandausbruchs auf der Koppel befunden. Anfängliche Bemühungen der Mitarbeiter die Flammen mit Feuerlöschern einzudämmen scheiterten kläglich, das Feuer breitete sich dank der Holzkonstruktion des Gebäudes „explosionsartig“ aus. Auch der aufkommende Wind begünstigte die rasante Ausbreitung des Brandes auf alle Objekte.

Insgesamt waren sieben Feuerwehren aus den Bezirken Baden und Mödling an den Löscharbeiten beteiligt, gegen 17 Uhr war die Lage endlich unter Kontrolle. Von der großzügigen Anlage blieb dennoch nichts mehr übrig. Sämtliche Stallungen fielen den Flammen zum Opfer und auch die Reithalle war nicht mehr zu retten.

Ein überwältigens Beispiel dafür, wie gut die österreichische Pferde-Community in Notfällen zusammenhält, durfte Familie Urbanus, die sich mit dem Gestüt 2006 den Traum vom eigenen Stall erfüllten und hier seitdem Shire Horses züchteten, nun am eigenen Leib erfahren. Bereits kurze Zeit nach Bekanntwerden des Unglücks konnte dank zahlreicher Hilfsangebote für alle Pferde eine vorübergehende Bleibe gefunden werden.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD