Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
20.10.2016

Freispringen am Nationalfeiertag

Am Nationalfeiertag lohnt sich ein Besuch im Pferdezentrum Stadl-Paura ganz besonders. Denn neben der aktuell laufenden Landesausstellung bekommen Pferdefreunde bei dieser Gelegenheit ein weiteres Highlight des heimischen Zucht-Veranstaltungskalenders geboten: das Freispringchampionat.

63 Pferde springen am 26. Oktober in sieben Kategorien um die Titel. © Benedikt Brunnmayr
63 Pferde springen am 26. Oktober in sieben Kategorien um die Titel.
© Benedikt Brunnmayr
Das österreichische Freispringchmapionat gilt traditionell als einer der Höhepunkte des heimischen Pferdezuchtkalenders. Einige große Karrieren haben hier ihren Anfang genommen. Die bekannteste ist wohl jene von ÖWB-Springexportschlager Juvina, die seit einigen Jahren erfolgreich unter der US-Amazone Georgina Bloomberg im großen Sport läuft.

Auch heuer finden sich wieder zahlreiche Parcourshoffnungen in Stadl-Paura ein. Fünfzig Warmblutpferde, zehn Haflinger und drei Reitponys werden am 26. Oktober in der großen Veranstaltungshalle des Pferdezentrums Gelegenheit bekommen ihr Vermögen über dem Sprung zu beweisen. Ab 9 Uhr Früh geht es los mit den Blondschöpfen und den Reitponys, die Warmblutpferde steigen gegen halb elf ins Geschehen ein.

Insgesamt werden bei dieser Gelegenheit vom Veranstalter, dem Landesverband der Pferdezüchter Oberösterreichs,  3.000 Euro an Preisgeldern ausgeschüttet.

Weitere Infos zum 14. Österreichischen Freispringchampionat gibt's hier.

PM/ps
  • Das könnte Sie auch interessieren