Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
10.10.2011

Fund Raising Gala in der Hofreitschule mit prominenten Gästen

Mit einem besonderen Leckerbissen für Freunde der klassischen Reitkunst wartet der Fund Raising Event der Spanischen Hofreitschule (13. Oktober) auf: Neben einer Galavorstellung der Hausherren werden auch Reiter des Cadre Noir und des Cordoba Ecuestre eine Kostprobe ihres Könnens geben.

Cadre Noir in der Wiener Hofreitschule © Alain Laurioux - IFCE
Der Cadre Noir in Saumur blickt auf eine fast 200-jährige Tradition zurück und zählt zu den berühmtesten Reitschulen der Welt.
© Alain Laurioux - IFCE
Schwarze Zahlen in der Bilanz ist das erklärte Ziel des Teams rund um Hofreitschuldirektorin Dkfm. Elisabeth Gürtler. Seit der Privatisierung des Traditionshauses im Jahr 2001 und der Übernahme der Geschäftsführung durch Gürtler vor vier Jahren, scheint dieses Ziel nun erstmals in greifbare Nähe gerückt. Die Fund Raising Gala, die am kommenden Donnerstag ab 18:30 Uhr in der Spanischen Hofreitschule stattfinden wird, und deren Reinerlös der der Lipizzanerzucht in Piber zu Gute kommt, soll noch einmal eine kräftige Finanzspritze in Richtung ausgeglichener Bilanz geben.


Für den Event hat man sich auch einiges einfallen lassen. Der Abend beginnt mit einem eleganten Cocktail Empfang unter der Michaelerkuppel, anschließend führen Christian Graf Plettenberg und Julia Schütze die Besucher durch eine beeindruckende Vorführung in der Winterreitschule mit Gästen aus Frankreich (Cadre Noir – Saumur) und Spanien (Cordoba Ecuestre). Im Renaissancehof der Stallburg erwartet die Gäste ein Gala-Menü, bei dem Peter Graf zu Eltz Exklusives und Ungewöhnliches zugunsten der Lipizzaner versteigert.

Einige wenige Plätze – Zweier Packages um 1.000 Euro und Tische – „Invite Your Friends“ 10 Personen um 5.000 Euro – sind noch zu vergeben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter georgina.whittle@srs.at bzw. + 43 1 533 90 32 – 27
Servus TV AD ab 07.12.2017