Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
09.03.2012

Georgifest in Abstetten

Am Sonntag, den 29. April, lädt Abstetten in der niederösterreichischen Marktgemeinde Sieghartskirchen zum alljährlichen Georgifest ein.

Georgiritt Abstetten © Haflingerhof Vogl
Der Georgstag wird in Österreich Vielerorts mit einem Georgiritt gefeiert.
© Haflingerhof Vogl
Der Georgitag erinnert an den Heiligen Georg, einen ritterlichen Märtyrer, der zu den 14 Nothelfern der katholischen Kirche zählt. St. Georg gilt als Schutzpatron der Reiter, weshalb man zu Georgi in Österreich und Deutschland Vielerorts der Pferde gedenkt. So auch in der niederösterreichischen Gemeinde Abstetten, wo der Fahrverein Rappoltenkirchen, die Pfarre Abstetten und der Haflingerhof Vogl am 29. April zur feierlichen Segnung der Pferde mit anschließender Umfahrt und Umritt laden. Für musikalische Unterhaltung sorgt die „Blasmusik Sieghartskirchen“ und auch das leibliche Wohl von Mensch und Pferd wird beim Abstettener Georgifest nicht zu kurz kommen: Neben genügend Anbindemöglichkeiten steht den Vierbeiner auch Heu zur Verfügung.

Info

Datum: Sonntag 29. April 2012 um 10.45 Uhr
Ort: Am Reitplatz bei der Mühle in Abstetten
Programm: Begrüßung und Segnung der Pferde, im Anschluss Umritt und Umfahrt in Abstetten.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD