Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
18.03.2014

Gerold Dautzenberg neuer NOEPS-Präsident

Nachdem sich NOEPS-Urgestein Oberst Friedrich Schuster nach 26 Dienstjahren nicht mehr zur Wiederwahl hatte aufstellen lassen, stand bei der Generalversammlung des Niederösterreichischen Pferdesportverbandes am Montag die Wahl eines neuen Vorstandes an der Tagesordnung. Neuer Mann an der Spitze des NOEPS ist Gerold Dautzenberg.

Erich Huber-Tentschert, Hans Michael Bailer, Gerold Dautzenberg, Franz Kager, Johann Lueger und Roland Pulsinger bilden den neuen Vorstand © NOEPS
Erich Huber-Tentschert, Hans Michael Bailer, Gerold Dautzenberg, Franz Kager, Johann Lueger und Roland Pulsinger bilden den neuen Vorstand.
© NOEPS
75 niederösterreichische Vereine mit insgesamt 130 Stimmen fanden sich zur Generalversammlung in Pressbaum ein. Mit der überwältigenden Mehrheit von 116 Stimmen fiel die Wahl auf OPES-Vizepräsidenten Gerold Dautzenberg, der nun für die kommenden drei Jahre die Geschicke des NOEPS lenken wird. Unterstützt wird der 75-Jährige dabei von seinen drei Vizepräsidenten Ing. Franz Kager, Ing. Erich Huber-Tentschert und Major Roland Pulsinger. Dr. Johann Lueger und HR Mag. Hans Michael Bailer bleiben dem Verband weiterhin als Schriftführer bzw. Schatzmeister erhalten.

Als erste Amtshandlung stellte Dautzenberg den Antrag Oberst Friedrich Schuster zum Ehrenpräsidenten auf Lebenszeit zu ernennen. Dieser wurde einstimmig angenommen und Oberst Schuster nahm dankbar die Urkunde entgegen. Doch Schuster wird dem NOEPS nicht nur als Ehrenpräsident erhalten bleiben, sondern auch weiterhin als wichtiger Ansprechpartner in Sachen Breitensport zur Verfügung stehen.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier