Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
23.02.2011

Gesunde Weiden

… mit dem Grasshopper von Amazone

Für eine optimale, maschinelle Pflege der Weiden bietet Amazone den Grasshopper an. Dank einer speziellen Kombination aus Flügel- und Vertikutiermessern kann diese Maschine nicht nur die Weide mähen, sondern löst gleichzeitig den Pferdekot aus der Grasnarbe und fördert ihn zusammen mit dem Schnittgut komprimiert in den Fangkorb. Mit Arbeitsbreiten von 1,2 bis 2,1 m kann der Grasshopper problemlos auch hinter kleineren Schlepper eingesetzt werden. Idealerweise sollte eine Weide immer dann mit dem Grasshopper gemäht werden, wenn die Pferde sie abgegrast haben und auf die nächste Weide umgezogen sind. Aufgesammeltes Mähgut und Pferdekot lassen sich auf einem geeigneten Kompostplatz ausschütten. Das Grüngut-Kot-Gemisch kann nach der Verrottung wieder als Kompostdünger genutzt werden. Infolge der hohen Temperaturen während der Kompostierung werden auch die Wurmeier abgetötet.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier