Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
19.10.2011

Global Championstour kommt 2012 nach Wien!

Die Global Champions Tour, die höchstdotierte Serie für Springreiter, wird im kommenden Jahr auch in Wien ein Gastspiel geben: in einer eigens errichteten Springarena vor dem Wiener Rathaus.

Global Champions Tour - Michael Whitaker auf Viking © Stefano Grasso/GCT
Die besten dreißig der FEI Weltrangliste der Springreiter sind für die Global Champions Tour startberechtigt, zudem werden für jedes Turnier Wildcards vergeben.
© Stefano Grasso/GCT
Gleich vier neue Schauplätze und damit insgesamt 13 Stationen stehen auf dem Turnierkalender der weltbekannten Springserie. Während Deutschland mit Wiesbaden nun einen zweiten GCT-Termin ausrichten wird, treten die Schweiz (Lausanne), China (Shanghai) und Österreich 2012 erstmals als Gastgeber auf.

Eingebettet zwischen Rathaus und Burgtheater, wird der Wiener Rathausplatz von 20. bis 23. September den weltbesten Springreitern und deren Fans eine ganz besondere Kulisse bieten. Maßgeblich beteiligt am Zustandekommen dieses Coups war eine heimische Veranstaltergruppe rund um Thomas Frühmann, Jörg Domaingo und Gregor Gschlenk. Neben dem exklusiven Veranstaltungsort steht auch schon das Rahmenprogramm, das unter anderem auch eine Vorführung der Spanischen Hofreitschule beinhalten soll. Jan Tops, ehemaliger niederländischer Mannschaftsolympiasieger und Präsident der GCT freut sich jedenfalls auf die neuen Austragungsorte: „Wir sind hochzufrieden mit der Entwicklung der Global Champions Tour, die ihrem Namen immer mehr gerecht wird und blicken zuversichtlich in das kommende Jahr. Springreiten wird weltweit zusehends als ganz großartiger Sport wahrgenommen.“

Das gilt ganz besonders für die GCT, die mit einem Preisgeld von 300.000 Euro pro Station, von denen der Sieger jeweils ein Drittel erhält, als lukrativste und damit für die ReiterInnen attraktivste Serie im Springsport gilt. Startberechtigt sind die 30 Besten der FEI Weltrangliste. Absoluter Spitzensport auf höchstem Niveau ist damit vorprogrammiert. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird der TV-Sender Eurosport auch 2012 alle 13 Stationen der Global Champions Tour in über 59 Ländern ausstrahlen.

Termine 2012

5. bis 7. April - Doha, Qatar   
4. bis 6. Mai - Valencia, Spanien
16. bis 20. Mai - Hamburg, Deutschland
25. bis 28. Mai - Wiesbaden, Deutschland
14. bis 16. Juni - Cannes, Frankreich 
28. bis 30. Juni - Monte Carlo, Monaco
13. bis 14. Juli - Estroil, Portugal
20. bis 22. Juli - Chantilly, Frankreich
17. bis 19. August - Valkenswaard, Niederlande
14. bis 16. September - Lausanne, Schweiz 
20. bis 23. September - Wien, Österreich
4. bis 6. Oktober - Shanghai, China
22. bis 24 November - Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier