Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
19.12.2011

Gold unterm Weihnachtsbaum für Stefanie Bistan

Beim European Youngster Cup in Frankfurt sprang die junge Salzburgerin mit ihrer Schimmelstute Juvina zum Sieg im Gold Final.

Stefanie Bistan und ihre  Juvina sind weiterhin sensationell in Form. © www.nini-schaebel.de
Stefanie Bistan und ihre Juvina sind weiterhin sensationell in Form.
© www.nini-schaebel.de
European Youngster Cup, die Serie der Jungen Nachwuchsstars deren Protagonisten alle ein Ziel haben: Sie wollen hoch hinaus im Parcours. Junge Springreiter und Springreiterinnen unter 25 Jahre finden mit dieser Serie eine Plattform, um sich sportlich weiter zu entwickeln und in die ganz großen Herausforderungen hinein zu wachsen.

Das internationale Ambiente, viele Zuschauer und starke Konkurrenz sind Aspekte, die nicht nur aufregend sind, sondern so manchen Reiter auch die Nerven kosten und schon alleine deshalb in ganz besonderem Maße fordern. Für Stefanie Bistan ist es genau die richtige Mischung, die sie zu Höchstleistungen anspornt und auch der Grund warum sie anderen eine Pferdelänge voraus ist. Das durfte die kunge Salzburgerin an diesem Wochenende in Frankfurt wieder einmal beweisen. Bereits im Grundumlauf zeigt die Salzburgerin mit ihrer zehnjährigen Juvina groß auf, doch im Stechen konnte sich das Erfolgsduo noch einmal steigern und platzierte sich mit der Bestzeit von 39,72 Sekunden auf dem ersten Rang. Die Plätze zwei bis fünf gingen geschlossen an das Gastgeberland Deutschland. Marcel Wolf wurde im Sattel von Brustor Boy of Kannan in 40,35 Sekunden Zweiter vor Christine Dorenkamp mit Tourbillon vd Zuidhoek und einer Zeit von 40,86 Sekunden.

Quelle

EUROPEAN YOUNGSTER CUP (Young Masters League) Gold Final

1. Juvina - Stefanie Bistan (AUT) – 39,72 Sekunden
2. Brustor Boy of Kannan – Marcel Wolf (GER) – 0,35 Sekunden
3. Tourbillon vd Zuidhoek – Christine Dorenkamp – 40,86 Sekunden
4. Clooney – Marco Illbruck (GER) – 42,53 Sekunden
5. Cortez EGE – Tobias Woltering (GER) – 40,78 Sekunden
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier