Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
21.09.2015

Goldenes Ehrzeichen für Lukas Wacha und Jasmin Lindner

Österreichs erfolgreichstes Voltigier-Duo kann seiner langen Liste an Auszeichnungen eine weiter hinzufügen: Beim Tag des Sports auf dem Wiener Heldenplatz wurden den beiden Tirolern das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen.

Lukas Wacha und Jasmin Lindner bei ihrem Sieg im Weltcupfinale 2014. © Daniel Kaiser/FEI
Österreichs Vorzeige-Voltis Lukas Wacha und Jasmin Lindner bei ihrem Sieg im Weltcupfinale 2014.
© Daniel Kaiser/FEI
Zweimal WM-Gold, zwei Goldmedaillen bei Europameisterschaften sowie ein Weltcuptitel – die beiden Doppel-Voltigierer Jasmin Lindner und Lukas Wacha haben alles gewonnen, was es in ihrer Disziplin zu holen gibt. Das war der Republik Österreich nun eine Ehrung wert. Und zwar nicht irgendeine. Das Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ist die wichtigste staatliche Ehrung, die gegenwärtig hierzulande vergeben wird, das Goldene Ehrenzeichen - ein Ritterkreuz der Klasse eins - ist die 9. Stufe auf der 15 Stufen umfassenden Ehrenskala.

Neben den beiden Tirolern wurden anlässlich des Tages des Sport auf dem Wiener Helfenplatz noch weitere österreichische Pferdesportler für ihre Erfolge geehrt:
  • Stella Egger, Sebastian Gorton-Hülgerth, Dominik Juffinger, Jessica Vonach für ihre Goldmedaille im Children-Team bei der Nachwuchs-EM Springreiten in Arezzo 2014
  • Alina Barosch, Nicole Kirbisch, Lena Birkenau, Niklas Lutzky, Eva Lechner und Melanie Gassener für Gold im Gruppenbewerb der Junioren-Voltigier-EM in Kaposvar 2014
  • Sandrine Flicker und Heike Hulla für Gold im Pas de Deux bei der Junioren-EM in Kaposvar 2014
  • Eva Nagiller für Einzelgold bei der Junioren-EM in Kaposvar 2014
  • Marie Theres Höllmüller für Gold im Einspänner bei der Junioren-EM in Walbrzych-Ksiaz 2014
  • Katja Altenstrasser, Markus Dünser, Heike Frieß, Florian Larch, Nina Leiner, Carolin Reitmeier-Krejci, Natalie Samek-Göschl, Sarah Maria Vorraber für ihre Goldmedaillen bei der Paint Horse-EM in Kreuth 2014
  • Gunnar Johann Hoyos für Gold im T1 bei der Isländer-EM in Brunnadern 2014
  • Inger Lankmayer für Gold im T3 bei der Isländer-EM in Brunnadern 2014
  • Marie Lichtenegger für Gold im T2 bei der Isländer-EM in Brunnadern 2014
  • Josef Kronbichler für Gold im Zweispänner-Fahren bei der Haflinger-EM in Gunzenhausen 2014
  • Sandra Lindner für Gold im Springen Große Tour bei der Haflinger-EM in Gunzenhausen 2014
  • Leona Dries für Gold im Allround Western bei der EM der Vollblutaraber in Janow Podlaski 2014
  • Doris Pfann für Gold in der Reining und in der Western Pleasure bei der EM der Vollblutaraber in Janow Podlaski 2014
  • Das könnte Sie auch interessieren