Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
18.07.2016

Gute Ergebnisse für Svehla und Zach in Aachen

Wenige Wochen nach der U25-Europameisterschafte stellten sich Tatjana Svehla und Timna Zach beim CHIO in Aachen abermals der Konkurrenz in ihrer Alterklasse.

Tatjana Svehla und Donaublick © Tomas Holcbecher
Tatjana Svehla und Donaublick
© Tomas Holcbecher
Insbesondere für Tatjana Svehla brachte die Teilnahme an den U25 Bewerben in Aachen einen schönen Erfolg. Die Niederösterreicherin zeigte mit ihrem selbst ausgebildeten Fuchswallach Donaublick im U25 Grand Prix eine gelungene Runde, die von den Richtern mit 67,884 Prozent bewertet wurde und Svehla Rang sieben im sechzehn Starter starken Teilnehmerfeld bescherte.

Eine solide Leistung zeigte auch EM-Teamkollegin Timna Zach auf ihrem zwölfjährigen Oldenburger Simply Red. Bis auf einen Patzer auf der Schlusslinie, der einige Punkte kostete, gelang dem Duo eine beständige Runde, für die es 67,186 Prozent gab: Rang elf. Der Sieg ging an den EM-Bronzemediallengewinner im Einzel, den Spanier Juan Matute Guimon auf Quantico Ymas (71,349 %).

ps

Die U25-Kür sah tags darauf mit Laurence Roos und Fil Rouge ein belgisches Siegerduo (74,550). Für Tatjana Svehla und Donaublick bedeuteten 69,250 Prozent Platz elf im Endergebnis. Timna Zach und Sipmly Red wurden mit 68,425 Prozent 14.

Alle Ergebnisse im Detail gibt es hier.
  • Das könnte Sie auch interessieren