Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
20.03.2013

Hagen Zappe verstorben

Völlig unerwartet ist am vergangenen Montag der bekannte Pferdetierarzt Hagen-Siegfried Zappe im Alter von 44 Jahren verstorben.

Der Inhaber und Leiter der Ebreichsdorfer Pferdeklinik Equi Docs Austria wurde leblos in seinem Haus gefunden, die näheren Umstände seines Todes sind derzeit noch nicht bekannt.

Neben seiner Tätigkeit als Tierarzt besaß Zappe auch eine Lizenz als Galoppertrainer und war zuletzt für 30 Vollblüter verantwortlich, davon standen 18 in seinem Besitz. Bestes Pferd darunter war sicher die nunmehr vierjährige Stute Bay Vatoria, die im Derby Platz drei und in den Italienischen Oaks Rang vier belegte.

Auf der Equi-Docs-Homepage nehmen die Mitarbeiter Zappes Abschied von ihrem Freund und Kollegen: „In Tiefer Trauer geben wir bekannt, dass Dipl. Tierarzt Hagen Zappe am 18. März 2013 völlig unerwartet und viel zu früh aus dem Leben geschieden ist. Er war stets ein guter Freund, Kollege, Chef, und ein brillanter Tierarzt. Lieber Hagen wir werden dich immer in unseren Herzen behalten.“
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier