Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
22.05.2014

Helgstrand vorerst nicht im dänischen Championatskader

Nach der Blaue-Zunge-Affäre rund um sein Spitzenpferd Akeem Foldager wird der Dressurreiter Andreas Helgstrand vorerst nicht im dänischen Championatskader berücksichtigt.

2012 waren Andreas Helgstrand und Akeem Foldager für das dänische Team bei den Europameisterschaften in Herning am Start. Ob das Duo Ende August bei den Weltreiterspielen in Caen (FRA) zum Einsatz kommen wird, ist derzeit ungewiss. © Tomas Holcbecher
2012 waren Andreas Helgstrand und Akeem Foldager für das dänische Team bei den Europameisterschaften in Herning am Start. Ob das Duo Ende August bei den Weltreiterspielen in Caen (FRA) zum Einsatz kommen wird, ist derzeit ungewiss.
© Tomas Holcbecher
Es sei eine gemeinsame Entscheidung zwischen dem dänischen Verband und dem WM-Silbermedaillengewinner von 2006, heißt es in einer Pressemitteilung des Dansk Ride Forbund, DRF.

Im April hatte der Verband entschieden, das anhängige Verfahren gegen Helgstrand dem Vorstand zu übertragen, um eine objektive Beurteilung zu gewährleisten. „Andreas hat uns in dieser Angelegenheit seine uneingeschränkte Zusammenarbeit zugesichert, mit unserer Entscheidung geben wir dem Disziplinarausschuss die Möglichkeit in aller Ruhe zu arbeiten. Das hat sich sowohl der Sport als auch Andreas verdient“, erklärt Jens-Erik Majlund, Generalsekretär des DRF, den Schritt des Verbandes.

Wie lange die Suspendierung gelten wird, ist derzeit noch unklar. Die Disziplinarkommission will vorerst abwarten, wie die Staatsanwaltschaft hinsichtlich der Anzeige entscheidet, die gegen den Reiter wegen tierquälerischen Verhaltens bei der Polizei eingereicht wurde.

Helgstrand nimmt den Rausschmiss auf Zeit gelassen hin. Auch er wünsche sich eine lückenlose Aufklärung der Vorfälle, wird der Dressurreiter zitiert. Nun habe er mehr Zeit sich seiner Familie und seinen Mitarbeitern zu widmen, die in den vergangenen Monaten ohnedies zu kurz gekommen seien.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier