Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
07.02.2014

Herzog Henry einsame Spitze bei APÖ-Körung

Mit einer Wertnote von 7,66 verließ der einzige Kandidat der Pinto-Körung das Pferdesportzentrum Stadl-Paura als neuer Prämienhengst.

Mit Herzog Henry von Hot Spirit a. d. Sally nach Jimmy steht Pinto-Freunden ein neuer gekörter Prämienhengst (Wertnote 7,66) zur Verfügung. © Barbara Schneider
Mit Herzog Henry von Hot Spirit a. d. Sally nach Jimmy steht Pinto-Freunden ein neuer gekörter Prämienhengst (Wertnote 7,66) zur Verfügung.
© Barbara Schneider
Dabei hätte sich der auffällige Schwarzscheckhengst im Warmbluttyp, Herzog Henry, durchaus etwas mehr Konkurrenz verdient. Der mit gutem Typ ausgestattete APÖ Bundesreservechampion von 2012 präsentierte sich hervorragend in den Grundgangarten und gut über dem Sprung. Aus der Zucht von Jacqueline Mayr (Bad Hofgastein) stellt der Dreijährige Sohn des Hot Spirit a. d. Sally nach Jimmy eine interessante Alternative dar. Zur Eintragung in das Hengstbuch I ist allerdings noch ein positiver 30-Tage-Test vonnöten.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier