Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
29.04.2016

Hugo Simon nicht zu stoppen

Der Auftakt der vierten Woche der Linzer Frühlingstour geriet zum Lehrstück des Hugo Simon. Im Eröffnungsspringen der Gold Tour ritt der 73-jährige Grandseigneur des österreichischen Springsports der Konkurrenz auf und davon.

Hugo Simon und C.T. siegten im Eröffnungsspringen der Gold Tour. © Sibil Slejko
Hugo Simon und C.T. siegten im Eröffnungsspringen der Gold Tour.
© Sibil Slejko
68,76 Sekunden benötigten und Hugo Simon und sein Holsteiner Wallach C.T. für den bis 1,45 m hohen Parcours des CSI2*-Turniers. Diese Zeit war von den übrigen Pferd-Reiter-Paaren nicht zu schlagen. Bei weitem nicht. Am nächsten kam Marcel Ewen auf Crime is King an Simons Bestmarke heran, allerdings brauchte das Luxemburger Duo bereits mehr als zwei Sekunden länger für seine Runde (0/70,89). Rang drei ging nach Irland. Kevin Thornton (IRL) und Startschuss kamen nach fehlerfreien 72,66 Sekunden ins Ziel.

Alle Ergebnisse im Detail gibt's hier.

ps
  • Das könnte Sie auch interessieren