Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
07.02.2013

Isabell Werth betreibt Imagepflege

Erst kürzlich war die deutsche Dressurreiterin vor allem im Internet unter Beschuss geraten, nachdem in einem Beitrag des Fernsehsenders WDR ihre Abreitetechniken öffentlich kritisiert worden waren. Mit einem neuen Video gibt Isabell Werth darauf nun ihre ganz eigene Antwort und hat dabei sichtlich Spaß.

Das Video zeigt die Olympiasiegerin von 1996 zusammen mit ihrem ehemaligen Top-Pferd Satchmo, in auf Halfter und ohne Sattel gerittenen Grand-Prix-Lektionen.

Auf Facebook schreibt Isabell Werth dazu:

"Ich freue mich Euch Satchie mit seinen 19 Jahren topfit und ohne Hilfsmittel in den schweren Lektionen am Halfter zu zeigen. Und auch ich sitze drauf ohne Sporen, Gerte und Kappe."

Servus TV AD ab 07.12.2017