Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
21.09.2012

Isabell Werth siegt in Wien

Nach einem Tag voll spannender Springbewerbe gehörte der heutige Abend auf dem Wiener Rathausplatz den Dressurreitern. Den Auftaktbewerb des Vier-Sterne-CDIs gewann die Deutsche Isabell Werth auf Don Johnson vor Victoria Max-Theurer und Renate Voglsang.

Es war das erste Turnier für die fünfmalige Olympiasiegerin Isabell Werth und ihren elfjährigen Hannoveranerwallach Don Johnson seit dem CHIO in Aachen Anfang Juli diesen Jahres. Die Pause scheint dem braunen Don Frederico-Sohn gut getan zu haben, mit 74,234 Prozent sicherte sich das Duo den Sieg im mit 10.000 Euro dotierten Grand Prix trotz eines deutlichen Patzers in den Einerwechseln klar.  "Ich bin echt zufrieden. Don Johnson ist noch runder und geschlossener geworden. Die Galoppwechsel von Sprung zu Sprung habe ich selbst versäbelt, aber die abschließende Mittellinie mit Piaffe und Passage war super, mit dem Rest war ich sehr zufrieden", sagte Werth im Interview mit dem SID.

Wesentlich knapper ging es in der Entscheidung um die Plätze zwei und drei her, die Victoria Max-Theurer mit Eichendorff für sich entschied. 72,447 Prozent gab es für die Oberösterreicherin und ihren 14-jährigen Westfalenhengst, mit dem sie vor kurzem erst ihren zehnten Staatsmeistertitel in Folge geholt hatte. Nur knapp dahinter ritt Österreichs zweite Olympiastarterin, Renate Voglsang, im Sattel ihres Fabriano auf den dritten Rang  (72,064 Prozent) - drei der fünf Richter hatten die gebürtige Deutsche sogar vor Max-Theurer auf dem zweiten Rang gesehen.

Ebenfalls qualifiziert für das Kürfinale am Sonntag haben sich Katrin Wergetis mit Waldano auf Platz sieben (65,383 Prozent) und Amanda Hartung mit Wolkenritter auf Platz acht (63,766 Prozent).  

Die Grand Prix-Ergebnisse im Detail finden Sie hier.

Autogrammstunde

Wer ein Autogramm von Isabell Werth und Victoria Max-Theurer ergattern möchte, hat dieses Wochenende auf dem Rathausplatz die Gelegenheit dazu. Die beiden Dressurasse werden Samstag um 15 Uhr und Sonntag Mittag am euro-star-Equithek-Stand für eine Autogrammstunde zur Verfügung stehen.