Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
31.07.2017

Jetzt aber: Christian Rhomberg gewinnt Großen Preis in Samorin

Christian Rhomberg und Saphyr des Lacs haben in den vergangenen Jahren immer wieder für internationel Spitzenergebnisse gesorgt, ein Grand Prix Sieg war vorerst aber noch nicht dabei. Das haben die beiden nun beim CSI4* im slowakischen Samorin nachgeholt und dafür satte 23.000 Euro eingestreift.

Christian Rhomberg und Saphyr des Lacs feierten beim CSI4* in Samorin den ersten internationalen Grand-Prix-Sieg ihrer Karriere. © Tomas Holcbecher
Christian Rhomberg und Saphyr des Lacs feierten beim CSI4* in Samorin den ersten internationalen Grand-Prix-Sieg ihrer Karriere.
© Tomas Holcbecher
50 Paare waren im Großen Preis am Start, der gleichzeitig als Qualifikation für die Weltreiterspiele 2018 im US-amerikanischen Tryon galt, und über zwei Runden führte. Nur drei von ihnen blieben in beiden Umläufen fehlerfrei – Christian Rhomberg und Saphyr des Lacs waren eines davon. Dass es nicht nur sauber sondern auch schnell kann, bewies das Vorarlberger Duo in der alles entscheidenden zweiten Runde mit einem Spitzenritt in 44,08 Sekunden. Dieser Zeit musste sich der US-Amerikaner Wilton Porter mit Caletto Cabana (0/44,74) und der Niederländer Johnny Pals auf Wesselina (0/46,86) klar geschlagen geben.

Der Sieg in Samorin kommt für den 26-Jährigen zum perfekten Zeitpunkt. In knapp drei Wochen geht es für Europas beste Springreiter zu den kontinentalen Meisterschaften nach Schweden. Rhomberg, der seit zwei Jahren zur heimischen Spring-Elite zählt, ist in Göteborg ebenfalls mit dabei. Der Premierensieg in einem internationalen Grand Prix gibt noch einmal extra Selbstvertrauen für die EM im schwedischen Reitsport-Mekka. “Das war wirklich die perfekte Vorbereitung“, meinte Rhomberg gegenüber dem kanadischen Springsportmagazin Noelle Floyd. „Mein Pferd ist zur Zeit in hervorragender Form und ich bin einfach glücklich, dass er auf diesem Niveau bestehen kann. Für mich ist der Sieg hier eine wirklich große Sache, denn normalerweise werde ich immer Zweiter, Dritter oder Vierter. Dass ich jetzt auch einmal ganz oben auf dem Siegerpodest stehen konnte, macht mich richtig glücklich!“

Alle Ergebnisse im Detail gibt’s hier.

ps
Servus TV AD ab 07.12.2017