Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
19.10.2012

Jörg Münzner übernimmt Springtraining in Tasdorf

Jörg Münzner, Silbermedaillengewinner bei Olympia 1992 mit der österreichischen Equipe und einstiger Nationenpreisreiter, wird künftig das Training und die Vermarktung der Springpferde im holsteinischen Gestüt Tasdorf übernehmen.

Der Stall Tasdorf in Schleswig-Holstein ist wie auch das gleichnamige Gestüt eine weit über die Landesgrenze hinaus bekannte Institution. In den vergangenen Jahren waren die jungen Springpferde bei Springreitern aus der Region untergebracht - keine langfristige Lösung für Inhaberin Petra Wilm. Der Kontakt zu Jörg Münzner kam mehr oder minder zufällig zustande. „Ich war schon länger auf der Suche nach einem festen Anlaufpunkt im Norden“, so Jörg Münzner. „In Tasdorf werde ich Ausbildung für Pferde und Reiter anbieten und auch einen Anlaufpunkt für Züchter und externe Reiter bieten“, unterstreicht der österreichische Springsportexperte, der seine Tätigkeit an seinem neuen Arbeitsplatz bereits aufgenommen hat. Der gebürtige Deutsche hat in den vergangenen Jahren Kunden und Projekte in China betreut, stand als Portugiesischer Nationaltrainer Luciana Diniz sowie dem Argentinier Jose Larocca bis zu den Olympischen Spielen in London zur Seite und legte etliche Kilometer für seine Schüler und Kunden zurück.

Durch das Engagement von Münzner wird das Training und die Vermarktung von Springpferden im Stall Tasdorf künftig wieder an internationalem Gewicht gewinnen. „Wir kehren im Grunde genommen zu den Wurzeln zurück“, freut sich Petra Wilm, „schon früher gab es Dressur- und Springsportengagement, das soll nun auch wieder so sein.“
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD