Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
24.06.2014

Josef Leibetseder zum vierten Mal Staatsmeister im Vierspänner

Der alte Staatsmeister im Vierspänner ist der neue: Josef Leibetseder verteidigte seinen Titel im Rahmen des CAI Altenfelden und holte zum bereits vierten Mal in seiner Karriere die Meisterschärpe der Fahrsport-Königsdisziplin.

Titelverteidigung geglückt: Josef Leibetseder (OÖ) holte im Rahmen des CAI in Altenfelden zum iverten Mal in seiner Karriere den Staatsmeistertitel im Vierspänner. © Sonja Bauer
Titelverteidigung geglückt: Josef Leibetseder (OÖ) holte im Rahmen des CAI in Altenfelden zum iverten Mal in seiner Karriere den Staatsmeistertitel im Vierspänner.
© Sonja Bauer
Zum 23. Mal war Altenfelden am vergangenen Wochenende Mittelpunkt der Fahrsportwelt. Besonders spannend verlief aus österreichischer Sicht die Staatsmeisterschaft im Vierspänner: Nach der Dressur lag Vorjahressieger Josef Leibetseder erneut in Front, doch im daraufffolgenden Marathon war es der Niederösterreicher Christian Schlögelhofer, der mit seinem Viererzug für die Bestleistung der rot-weiß-roten Fahrer sorgte und sich an die Spitze der Zwischenwertung setzte. Am Sonntag folgte schließlich der Konter des Staatsmeisters von 2002, 2007 und 213 - Josef Leibetseder manövrierte seine Pferde gekonnt durch den Kegelparcours und sicherte sich mit gesamt 170,01 Punkten abermals den Titel. Vizemeister wurde Christian Schlögelhofer (177,96) vor dem Oberösterreicher Ewald Wurm (212,79).

Ergebnisse
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD