Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
21.01.2013

Julia Kayser top in Amsterdam

Starker Auftritt beim CSI4* in Amsterdam (NED) von Julia Kayser: Die in den Niederlanden lebende Tirolerin durfte sich gleich über mehrere Top-Platzierungen freuen.

Mit Sterrehof"s Ushi (Bild) ritt Julia Kayser auf Platz acht im Srpingen der großen Tour, im Sattel von Sterrehof"s Walterloo gab"s für die Tirolerin einen zweiten und einen vierten Platz zu bejubeln. © Manfred Leitgeb
Mit Sterrehof"s Ushi (Bild) ritt Julia Kayser auf Platz acht im Srpingen der großen Tour, im Sattel von Sterrehof"s Walterloo gab"s für die Tirolerin einen zweiten und einen vierten Platz zu bejubeln.
© Manfred Leitgeb
In Amsterdam machte am vergangenen Wochenende nicht nur der Dressurweltcup Halt, auch die Springreiter kamen beim parallel veranstalteten Vier-Sterne-Turnier auf ihre Kosten. Mit von der Partie war mit Julia Kayser auch eine heimische Amazone, die dank mehrfacher guter Platzierungen jede Menge Grund zur Freude hatte.

Zum Auftakt gab es für die Tirolerin und den erst achtjährigen Sterrehof's Cayetano Z am Freitag nach einer fehlerfreien Runde einen zwölften Rang in der kleinen Tour. Noch besser lief es im Auftaktspringen der großen Tour, das Julia Kayser im Sattel von Sterrehof's Waterloo auf dem hervorragenden vierten Rang beendete (0/0/39,72).

In der Six Bar Challenge am Samstag konnte sich das Paar dann noch einmal steigern. Nach einem Abwurf im dritten Stechen kam das Duo auf den ausgezeichneten zweiten Platz. Und noch eine Top-Ten-Platzierung gab es an diesem Tag für die Wahl-Niederländerin: Zusammen mit Sterrehof’s Ushi sprang die Amazone in der großen Tour nach einem fehlerfreien Grundumlauf mit zwei Abwürfen im Stechen auf den achten Endrang.

Alle Ergebnisse im Detail können Sie hier nachlesen.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD