Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
16.09.2011

Kronsteiner und Gunwork gewinnen die Open Pre Futurity

Der zweifache NRHA European Futurity Champion Rudi Kronsteiner entschied am Donnerstag die NRHA European Open Pre Futurity in Maneribo (ITA) auf Gunwork für sich.

Rudi Kronsteiner und Gunwork © Archiv
Die mit $ 2.500 added dotierte Open Pre-Futurity auf dem NRHA European Derby in Manerbio ging an Rudi Kronsteiner und Gunwork.
© Archiv
In der Level 4 Open Championship reichte ein Score von 217, um sich vor dem lange führenden Christian Baldelli (ITA) und Masked Gunman (216) zu plazieren. Gunwork (I Am Shotgunner x Its Another Footwork by Footworks Finest) steht im Besitz der Deutschen Anja Deutzmann. „Gunwork war heute großartig - er machte keinen Fehler. Ich habe mit Anja gesprochen, und wir planen, ihn nach diesem Turnier zur Deutschen Breeders Futurity zu bringen“, so der zufriedene Kronsteiner über seine weiteren Ziele mit Gunwork.

Das österreichische Reining-Ass ist mit $914.000 NRHA LTE nicht mehr weit vom NRHA Million Dollar Rider-Titel entfernt. Er wäre der erste Titelträger außerhalb der USA.