Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
26.05.2017

Kühner und Neugschwent's Castella siegen nocheinmal

Wenn's läuft, dann läuft's: Nach seinem Sieg in der Youngster-Tour und der ersten Qualifikation für den Großen Preis von Bayern gewinnt Max Kühner auch die zweite Qualifikation des CSIYH1* bei der Pferd International in München.

Zwei Siege in Serie bei der Pferd International: Max Kühner und Neugschwent"s Castella © Tomas Holcbecher
Zwei Siege in Serie bei der Pferd International: Max Kühner und Neugschwent"s Castella
© Tomas Holcbecher
Wie in der ersten Qualifikationsprüfung des "Cup für Nachwuchspferde" saß Max Kühner auch in der zweiten Runde am Freitag auf der siebenjährigen Neugschwent's Castella. Und die zeigte einmal mehr, dass sie ein echter Ferrari ist. Die Schimmelstute von Cornet's Stern galoppierte der Konkurrenz wie am Vortag auf und davon. Diesmal benötigte sie 54,21 Sekunden für den 1,45 m-Parcours - Bestzeit.

Zweiter wurde der Tscheche Kamil Papousek auf Nadal, dritter Alexander Schill (GER) auf Chimney Sweep.

Die Ergebnisse im Detail gibt's hier.

ps
Servus TV AD ab 07.12.2017